Montag, 2. März 2015

Willkommen im Kreis der anonymen Leecher


Hallo, ich bin Viva.
Ich mache meinem Namen alle Ehre und bin ein Schmarotzer.

Wenn ich mir etwas kaufe, ist es immer wohlüberlegt. Ich informiere mich, ich vergleiche, ich durchforste das komplette Internet. Manchmal recherchiere ich länger über ein Produkt, als dass ich Freude daran habe. 15 Internetshops mit 137 Produktvarianten meiner geplanten Anschaffung sind da noch die Untergrenze meines Ehrgeizes.

Dann, nach Tagen, manchmal sogar Wochen der intensiven, fast schon pathologischen Beschäftigung mit diesem einem Thema …  schmeiße ich frustriert das Handtuch. Weil ich mich einfach nicht entscheiden kann, weil ich mich damit selbst von dem Wunsch, das Produkt zu besitzen geheilt habe, weil die Entscheidung mir grad zu viel ist -  oder weil ich mittlerweile durch die nervöse Knibbelei keine Fingernägel mehr habe und mein Blutverlust durch die aufgebissene Unterlippe mir mein Hirn vernebelt.

Falls ich diesen Zustand überwunden habe und mich einige Tage regeneriert habe, kommen erneute Überlegungen auf.

Aber ganz objektiv betrachtet verlasse ich mich fast nur auf die Rezensionen. Auf die Bewertungen und Sternchen der Kunden. Auf die Erfahrungsberichte der Käufer und die Reviews auf verschiedenen Plattformen. DIE sagen uns das, was hübsch ausgeleuchtete Produktfotos, trockene Infos und schwärmerisch hingehauchte Beschreibungen in Onlineshops, die der QVC-Puppenstunde alle Ehre machen, NICHT tun.

Irgendwann bestelle ich mir dann mein glorifiziertes Objekt der Begierde, lobpreise die ganzen netten Menschen, die mir das ermöglicht haben, erwarte sehnsüchtig die Ankunft meines Päckchens.
Dann kommt die Lovestory des Jahres. Vollste Ergebenheit, langsames Kennenlernen, Vorstellung bei meinen Eltern.

Und dann.. war’s das.

Weil ich NIE, NIEMALS in meinem Leben einen Erfahrungsbericht oder eine Rezension IRGENDWO geschrieben habe. Obwohl sie mir das ausschlaggebende GO oder den Klaps geben, einen Einkauf zu tätigen oder zu lassen.
Egal wie zufrieden oder unzufrieden ich war, ich behalte es einfach für mich.
Jegliche Vorsätze, mein Verhalten zu ändern, verlaufen im Sand.

Ich bin schlimmer als 7 Brigittediäten zusammen.
ICH BIN EIN LEECHER.

Und alle laufen meinetwegen vielleicht ins Verderben. Kaufen sich beschissene Kameras oder Staubsauger, verlieren ihren Sinn im Leben und müssen in therapeutische Behandlung.

Alles nur weil ich faul bin.
Wie kann ich eigentlich Nachts noch ruhig schlafen?!

5 Kommentare:

Alice hat gesagt…

Hehe... ich reihe mich ein. Die einzigen Kommentare die ich in Foren so abgebe sind die bei Holidaycheck zu den Hotels, die wir so beschlafen haben :D Schlimm eigentlich.

Viva hat gesagt…

Du reißt grad die Wunden des schlechten Gewissens wieder auf! Ich war letztes Jahr im Urlaub und es war einfach nur toll - es hat uns so gut gefallen, das Hotel wundervoll, die Mitarbeiter nett, alles total gepflegt und ich hab mir GESCHWOREN, dass ich die beste Bewertung _ever_ schreiben werde, weil es einfach perfekt war. Und was ist? Nichts.
Genauso, wie ich es einfach nicht geschissen bekomme, mein Lieblingsrestaurant irgendwo anzupreisen. Ich bin schlecht. So schlecht.

julia hat gesagt…

also wirklich... nicht sehr nett o.O
aber ich bin auch nicht besser - ich schreib maximal was, wenn ich mich beschweren will :D

MindLess hat gesagt…

Ich bewerte auch selten, aber es ist eigentlich genau wie beim bloggen: Man gibt und man kriegt. Also sollte ich auch den Hintern hoch bekommen und mal wieder irgendwas bewerten!

Lynnie hat gesagt…

Ich bewerte gerne Produkte, mir macht das sogar Spaß :D

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.