Freitag, 10. Februar 2012

Finde deine innere Problemzone

Ich amüsiere mich immer köstlich über Frauenzeitschriften. Nicht nur die gut durchdachten Schminkanleitungen, sondern auch Diättipps und der Startratsch hat es mir angetan.

Aber am liebsten mag ich die Psychotests, die seit grauer Vorzeit die Menschheit unterhalten.
Früher wurden dabei Fragen wie "Bist du eine graue Maus?" oder "Wie wirkst du auf andere Menschen?" geklärt, heute haben die Redakteure ihre ganzen finanziellen Ressourcen mobilisiert, um einen hochwertigen Psychologen der Tiefenanalyse anzuheuern, um uns endlich aufzuklären. Hurra!
Mittlerweile sind Psychotests nicht nur Psychotests, sondern sie gehen tiefer. Sehr viel tiefer. Sie handeln nämlich von Beauty. Und Mode.

Jolie.de - die ungekrönte Königin der Jungefrauenzeitschriften hat diese Wissenschaft geradezu PERFEKTIONIERT.
Beispiele?


Mögen Sie ihren Körper?
- Es ist ja nicht so, als ob man das meist schon ohne Test beantworten könnte, aber wenn man sich erst mal drauf einlässt... wird es auch nicht sinnvoller.
Mein Highlight: Frage 15. Was haben Sie schon hinter sich? Wählen Sie zwischen "Unzählige Diäten - eine Schönheits-OP - Medikamente" ... Ja, natürlich, die Frau von heute macht sich selbstverständlich kaputt, die interessante Frage ist nur, WIE.
Das ist sehr subtile Gesellschaftskritik, ihr Unwissenden!

Haben Sie das Zeug zum Model?
- Hier zeigt sich das pädagogische Potenzial der Testersteller, denn man kann bei Frage 2 ("Sind Sie fotogen?") kein Nein wählen. Die einzig semi-positive Antwort wäre "Manchmal, wenn ich lächle".. als ob alle lächelnden Menschen hübsch wären. Schaut euch doch mal Miss Pferdeschnute-GNTM-2011 an, wenn die gelacht hat, bist du vor Schreck auf den Hinterkopf geknallt.

Habe ich einen schönen Busen?
- Das spricht für sich, ich könnte das jetzt unkommentiert stehen lassen und es wäre lustig.. aber bei der dritten Frage hat's mich fast verrissen:
"Womit würden Sie ihren Busen am ehesten vergleichen?" - mit 10 Auswahlmöglichkeiten der Extraklasse. Neben den Klassikern Melone, Orange und Apfel gab es unter anderem Mozartkugeln und ... IGELSCHNÄUZCHEN. Ahahaha. :D
(Liebe Mädchen mit Igelschnäuzchen, bitte bewerft mich jetzt nicht aus Rache mit brustförmigen Lebensmitteln. Danke. Hey, ich wünschte, der Begriff wäre in meiner Anfangspubertät schon geläufig gewesen!)


Wie sehen meine Haare in 10 Jahren aus? 
- absolut grandios. Genau darüber hab ich mir in den letzten Wochen den Kopf zerbrochen. Mein Ergebnis war übrigens, dass ich echt angearscht bin und dass ich wirklich mehr für den Erhalt meiner Wallemähne tun sollte. Mehr auf Ernährung achten, weniger glätten, fönen und färben. Oh Mistikacke, jetzt hat sich während des tippens meine Rundbürste in meinem toupierten Pony verfangen.

Das Äquivalent: Wie sieht meine Figur in 10 Jahren aus?
- Ich weiß ja nicht, wie's bei euch aussieht, aber ich werde mal fett.

passend dazu: Neigen Sie zu Übergewicht?
- Natürlich, bevor ich mich selber anschaue, geh ich erstmal einen Test machen. Totally thrilled. DAS IST SO SPANNEND.
Bei der Frage nach dem BMI kann man übrigens nur "Kenn ich nicht", "Zu hoch" oder "genau richtig" auswählen. Bei der Frage nach dem Beruf hat man die Wahl zwischen Büro, arbeitslos und holzhackender Baumfäller. Unglaublich gut durchdacht!

Wie wirkt Ihr Stil auf Männer?
- Da beginnt man hoffnungsvoll und muss nach der ersten Frage abbrechen. ALTER, WER EINEN LIEBSTEN HAT, BRAUCHT DIESEN KACKBESCHISSENEN SCHEIßTEST DOCH GAR NICHT MACHEN!


Demnächst hier auf diesem Kanal der ultimative dreistündige Test: "Wie alt sind Sie?", "Was ist Ihre Körpergröße?" und "Sind Sie Rechts- oder Linkshänder?"

11 Kommentare:

hi guys ;D hat gesagt…

Oh, ich hab tatsächlich mal eine Werbung im Internet gesehen, bei der du dein Geburtsdatum eingeben solltest und dann hat das Programm dir gesagt, wann du Geburtstag hast :D

Apfelkern hat gesagt…

Ich warte schon seit Jahren auf einen Psychotest in einer dieser Klatschzeitung, der sich mit der Thematik "Warum liesen Sie eigentlich DIESE Zeitung?" beschäftigt.

A) Verzweiflung
B) Zwang
C) Sie war gratis und bevor ich sie gleich wegschmeiße...
D) Man hat mich auf einer einsamen Insel mit dieser Zeitschrift ausgesetzt

Auswertung:
B) Herzlichen Glückwunsch, Sie sind geistig völlig gesund! Jetzt müssen sie nur noch den Terroristen loswerden, der sie an diese Zeitschrift gefesselt hat.

A), C), D)
Ändern Sie Ihre Situation so schnell wie möglich, denn sonst wird es ein schlimmes Ende nehmen. Das gilt besonders für die gestrandete Dame auf der Insel.

Princess♥ hat gesagt…

Auf den Busen-Test: ich dachte erst an "Wenn du so einen Test machen musst, kannst du deine Brüste auch einfach dem nächstbesten Mann unter die Nase halten, der gibt dir ne ehrliche Antwort" :D

Mercury hat gesagt…

Ich hatte auch mal so einen test vor der nase und in allen antwortmnöglichkeiten stand, dass die frau dem mann gefallen muss, dass alle fehler bei ihr loiegen und dass der mann immer im recht ist und immer alles richtig macht. ja siiicher... ich war nur entsetzt, sowas in einer FRAUENzeitschrift zu finden und nicht in "Macho liest" oder andere fiktive Zeitschriften aus meinem Kopf, die es hoffentlich nicht gibt.

Caro Lolcat hat gesagt…

hahaha, sehr schön :D
Kannst du bitte ganz schnell den Test "Was ist ihre Körpergröße" veröffentlichen - das wollt ich schon immer mal wissen!!

Kirjava hat gesagt…

Aktuell in der Hörzu: "Wer bin ich eigentlich?" Und nein, ich möchte keine Antwort darauf. Gna.

Alice hat gesagt…

*hihi*

Jabelchen hat gesagt…

Sehr schön, als Teenie fand ich solche Tests super. :-D Liebe Grüße und ein schönes Wochenende. Jabelchen

Shiva hat gesagt…

Meine Lieblingstests sind die mit dem Thema: "Bin ich gut im Bett?"
Ich schneide dabei leider immer nicht ganz so gut ab. Vllt sollte ich mir also wirklich mal die Tipps durchlesen, wie ich meinen Mann mit heißen Dessous und verrückten Sexpraktiken aus dem alten Mexiko so richtig heiß machen kann.

Keyna hat gesagt…

grad im fernsehen gesehen: "wie sexy ist ihr vorname?" ich fass es nicht...

lg
key

egokonsumkosmos hat gesagt…

@Apfelkern: Sehr schön!

Diese Tests sind mir auch immer wieder ein Quell der Erheiterung. Immerhin die "Bin ich männlich oder weiblich?"-Sparte hab' ich schon überflüssig gemacht (böse Blogwerbung: http://egokonsumkosmos.wordpress.com/2011/12/09/geschlechtsbestimmung-es-ist-so-einfach/), Apfelkern hat die Abgründe der menschlichen Seele beleuchtet und deine kommenden Tests werden sicher weitere Zeitschriftenergüsse überflüssig machen. Gemeinsam merzen wir sie alle aus, tschacka!

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.