Dienstag, 20. Dezember 2011

Vom Thron gestoßen durch die Heilsarmee von Cosnova

Wirrer Titel ist wirr. :D 

Ich habe heute im Woolworth eine neue Kosmetikmarke namens "Skeyeline" gefunden. Wer also bisher geglaubt hat, ICH sei die Wortwitzhummel des Jahres, hat sich getäuscht. 

Jedenfalls stand ich vor der Theke und hab mich gefühlt wie Alice im Wunderland nach dem dritten Drogenpilz. Das hab ich doch schonmal gesehen. Das... ist Essence im Ramschgewand! Also, noch ramschiger, als eh schon.

Die gleichen Produkte, die gleiche Aufteilung, die gleichen Verpackungen, die gleichen Lidschattenpfännchen, die gleichen Kategorien - einfach ALLES! Zu allem Überfluss noch im gleichen Preissegment wie essence, aber alles ohne Tester. Mahaha, ohne mich, ihr witzigen Kobolde.

Ich hatte durch Zufall meine Kamera dabei, und hätte sogar ein Foto gemacht, wenn ich nicht meine Speicherkarte vergessen hätte. Dabei hatte ich sogar schon ein Scheintelefonat initiiert, welches mir die perfekte Ausrede zum rausholen einer monströsen Digitalkamera gegeben hätte. Ich sollte zum Theater. :D


Sogar den Pinsel  haben sie in weiß-pink nachgeahmt, nur mit kleinerer Flauschfläche, dafür für 2,99€.
Was genau wird das jetzt? Gräbt essence seine spendable Ader heraus und hilft einer aufsteigenden Firma auf die Füße, in dem es sich 1:1 kopieren lässt?

Naja, spätestens, wenn wir einige Produkte im Januar in der Glossybox wiedersehen, wissen wir mehr. :D


Random-PS:
Ich meine es so, wie ich es sage: Ich betreibe Dashboardfasten.
Ich hab doch nicht den Arsch offen und geb mir ständig Gewinnspiele, Erinnerungen, Verlosungen, Weihnachtsplunder, Giveaways und ähnlichen kitschigen Flitterkram.
Seid mir also nicht böse, wenn ich nirgendwo kommentiere und erst Wochen später schallend über einen alten, aber gelungenen Post lache. In diesen Wochen bin ich nichtmal über Twittereigenwerbung böse. ;)

9 Kommentare:

Mercury hat gesagt…

Ich habe schon lange den überblick verloren ;)
und scroll das meiste weg.

die fotos der theke waren aber viel mehr basic wie im schlecker als essence. also so von weitem, irgendwie alles reingeramscht, kein grips in die optik der theke. und ein bisschen rival de loop young steckte auch drin.
ich hätt die linie ja zum 1. april auf den markt gebracht

Tüdellütti hat gesagt…

Höh, ich wusste gar nicht das Guttenberg jetzt auch noch Schminke macht.

Also ich bin eigentlich nicht jemand der andere schnell des Plagiates verdächtigt aber Skeyeline wirkt irgendwie wie eine billige Antwort auf essence. Also essence wirkt auch nicht so stylish wie die große Schwester Catrice aber in dem verspielten Design ist essence dennoch standhaft und gefestigt, Skeyeline... wirkt ramschig, joa.

Sehr dubios... ich muss zu Wuhlwörss! Auf ins Tüdelmobil! *Batmanmusik*

egokonsumkosmos hat gesagt…

Mann mann mann, nur wegen solcher Einträge in Blogs betrete ich Woolworth überhaupt. Und fühl' mich dabei ganz furchtbar, vor Regalen voller Ramschregale zu stehen und sogar ernsthaftes Interesse an den Nagellacken zu zeigen. Ein Glück, dass der nächste WW ein Stück weg ist und ich diese Schande nicht so oft über mich ergehen lassen muss.

Wieviele Blogs hast du denn abonniert? Also nach meinem Empfinden ist's zurzeit gar nicht sooo schlimm. Nur um alles, was irgendwie nach Weihnachten riecht, mache ich 'nen Bogen. Ich glaub', ich hab' dieses Wort nicht in einem einzigen Artikel erwähnt. Da bin ich konsequenter als du, Mrs. Adventsspecial. :P (Nix gegen deine Spottspecials - ich hoffe nur, die gehen auch nach der Adventszeit weiter.)

Erdbeerelfe hat gesagt…

Haha, diese Theke habe ich letztens auch im Woolworth gesehen (hatte schon wieder vergessen, wie die Marke hieß^^) und bin fast aus den Latschen gekippt! Ich wusste echt nicht was das soll, weil alles so 1:1 von essence kopiert war.. auf den ersten Blick dachte ich sogar "Hey, cool, seit wann gibt´s hier essence?" und dann "Oh. Was ist das denn? -.-" Am besten war dieser Pinsel, der sah so giftig aus :( Ich bin da ganz schnell wieder weg, weil es mir schon peinlich war, mir diese Marke überhaupt erst anzusehen^^ Ich frage mich echt, ob sowas erlaubt ist.. naja egal :D Tut mir Leid, dass du so genervt bis von Weihnachtsposts :D Das geht vorüber..^^

Shiva hat gesagt…

Weißt du, was der Vorteil an diese neuen Kosmetiklinie ist? Es gibt noch mehr neue und noch nie dagewesene Trend Editionen. Ich muss zu Woolworth!

Viva hat gesagt…

Ich finde, Skeyeline ist wirklich ein Dupe zu essence. Sogar die Multicolor-Blushes sind 1 zu 1 nachgemacht. Ich habs aber leider versäumt, auf den Aufkleber zu schauen, wo die hergestellt werden und wer dahinter steckt.

Viva hat gesagt…

Achja. Ego - Ich bin nicht inkonsequent, ich LIEBE Weihnachten! Aber ich hasse die Flut an Bloggeschenkekotze, die es nach sich zieht. :D

egokonsumkosmos hat gesagt…

Achso, okay. Ich dachte, man mag das nur nicht, wenn man mit der dahinterstehenden Thematik nicht so viel anfangen kann. (Nur zur Klarstellung: Ich bin nicht gegen Weihnachten, ich find's nur halt auch nicht so wahnsinnig aufregend.)
Wobei, diese Massenhysterie egal zu welchem Anlass ist wahrscheinlich immer nervig. (Ein Glück haben wir den JAHRTAUSENDWECHSEL überlebt, jetzt dürfte uns in der Hinsicht eigentlich nix mehr schocken.)

Mylanqolia hat gesagt…

Prof. Dr. D. Dr. (durch Plagiatismus erworben und stolz drauf) Pipapopenstil alias Mylanqolia wird dir zur "Dupe"-Affäre ein Geheimnis verraten. Dobner hat in puncto Skeyeline (man gebe das Wort bei google ein und finde einen Kommunikationsdesigner - kein sehr kreativer Neologismus, wenn man micht fragt) dieselben Bezugsquellen wie Cosnova, soll heißen, Cosnova hat kein Patent auf die Sachen (dumm gelaufen, Cosnova! Ihr seid keine Genies, bäääm!). Da gibt es doch tatsächlich Konzerne, die namenlose Massenware für unterschiedliche Firmen herstellen. Die Firmen, Abnehmer der jungfäulich aussehenden Produkte, versehen diese nun mit passenden Markennamen und schon kann man als Konsument nahezu identische Waren in mehreren Shoppingetablissements entdecken. (Siehe dazu: http://en.wikipedia.org/wiki/Private_brand) Demnach könnte man auf alle Sachen, die in der Drogerie angeboten werden, beispielsweise "Muddis Mottenkiste" oder "Pipis Pornopaste" aufdrucken lassen und in einer Aldi Filiale zu Spottpreisen an die beautysüchtige Frau bringen. Wäre das reizvoll? Hmm, nicht wirklich, aber das ist den meisten Mädels, die keine Blogs lesen und sich nur marginal mit Kosmetik beschäftigen, schnurzpiepegal.

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.