Montag, 20. Juni 2011

Und alle: Ha-ha!

Wundervoll. Nelsun Muntz wäre stolz auf euch!

Grund für das Gelächter sind diese drei Perlen hier namens "Enttäuschung des Monats":

Diese Farben habe ich geschenkt bekommen. Und meine Schminkschwester lag absolut richtig mit den Farben, denn sie sind zwar nicht unbedingt mein Beuteschema, aber ich hab mich sofort total verknallt.

Ich muss sagen, Nuance Nr. 1 hat mich total geflashed. Gesehen und verliebt. Braunrotmattglitzer, wirklich außergewöhnlich - beim Swatch etwas schwach auf der Brust, aber immer noch wunderschön. Doch ich war geblendet von der gespressten Schönheit.. denn im Gegensatz zu diesem Lidschatten lasse ich mich blenden. Dieser hier schwindet im Nimmerland. Zumindest der Glitzer. Zurück bleibt zwar schimmerndes 08/15-Braun mit Heulfaktor. Der famose Glimmer ist dahin.

Nuance Nr. 2 ist ein dunkles, dunkles Mitternachtsblau. Ich mag kein Blau, ich finde, es steht mir nicht und ich denke, es harmoniert nicht mit meiner Augenfarbe. Jedoch mag ich zum Angucken das allerdunkelste Mitternachtsblau am Liebsten und finde, es hat einen mystisch-hübschen-rauchigen Touch, weswegen ich mich immer wieder an diesem Farbton versuche. Hier war ich schon beim Swatchen überrascht, wie verdammt beschissen das aussieht. NICHTS, man sieht einfach NICHTS! Zumindest nichts, was nicht ein hellblauer Wendylidschatten auch hätte können.

Das Pink ist mein Sorgenkind. Während ich aus dem Blau mit schwarzer Base noch einiges rausholen konnte, ist das Pink resistent. Statt stark blaustichigem Schimmerpink sehe ich nur eine verheulte Schwellung am Lid. 
Mit Base wirds aber richtig auberhaft, denn dann macht der Lidschatten einen auf Desillusionierungszauber und wird quasi unsichtbar. Tolles Feature!

Ich bin ja ein Mensch, der die neuen Sachen sofort und unverzüglich aufs Auge patscht, und dann im Jogginganzug und ungekämmt, aber AMU-mäßig gestylt wie ein Pfingstochse herumstolziert. Das ist das Ergebnis von "Alles ins Gesicht", und wie man sieht, hat das braun seinen Glanz fast vollständig verloren. Schluchz.
Als "Hauptlidschatten" am anderen Auge sah es genau so trist aus.
Und das Blau sieht hier total lila aus, weiß der Teufel warum - es war blau. Ehrlich. Dank schwarzem Kajal natürlich nur.

8 Kommentare:

Ana hat gesagt…

wenn ich die farben vorher nicht gesehen hätte, hätte ich jetzt nur geschrien...ähm geschrieben: geiles amu, was sindn das für tolle farben?! jetzt lasse ich das letztere einfach weg :)

E.T. hat gesagt…

stimmt, kann Ana nur zustimmen :o) als AMU toll hinbekommen, nur wie verd...aus den oben beschriebenen Farben? Mirakel

Lieben Gruß, Eva

DysfunctionalKid hat gesagt…

Viva, wer hat dir das Veilchen angetan? Och nee, is bloß dein neuer Lidschatten :D Übel. Komisch, ich hab bisher mit Manhattanlidschatten nur gute Erfahrungen gemacht.

waschlappen hat gesagt…

Wie heißt der erste? :o

Viva hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Viva hat gesagt…

Dark Chocolate heißt der Gute. Ich nenne ihn aber liebevoll "Darth Shader", haha. :D
Er ist so absurd hübsch, hol ihn dir, er ist grad aus dem Sortiment gegangen! Aber nutze eine Base und suche nicht zu doll nach dem Glitzer.

Danke übrigens für die AMU-Komplimente. Gott sei dank habt ihr das andere Auge nicht gesehen. :D

Jabelchen hat gesagt…

Dein Lidstrich in Anbetungswürdig!!!

Viva hat gesagt…

Oh, ehrlich? Danke! :D Ich hab mich sogar ein bisschen geärgert, weil mir der Abstand zwischen Wimpern und Liner am Außenwinkel zu groß geworden ist, aber ich wollte mal wieder einen schwanzlosen, schlichten Lidstrich machen. Jetzt bin ich wieder hochmotiviert, hihi.

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.