Donnerstag, 9. Juni 2011

Die Preview-Confrontation

Das schallende Hohngelächter über diverse Holoaktionen diverser Firmen schwebt immer noch überm Land.
Jede Firma protzt und tut auch sonst alles, um uns ihre Produkte durch schmeichelhafte Previewfotos (die wir sofort und auf allen 123 Blogs unseres Dashboards nacheinander bestaunen dürfen sollen..) schmackhaft zu machen und sind wir mal ehrlich, wie oft standet ihr schon prustend vorm Aufsteller und habt abwechselnd mit den Schultern und nervös mit dem rechten Auge gezuckt?

Wandern wir mal zusammen durch die Zeit und schauen uns die nettesten Vorschau-Entgleisungen an, sei es ein Licht unterm Scheffel oder eine Photoshop-Parade.

Bei meinen Recherchen fiel mir ins Auge, dass eigentlich nur Cosnova mit bekackten Previewbildern ganz weit vorne liegt - der Rest lichtet seine LEs zumindest wirklich ab, anstatt auf Photoshop zu setzen und dort Gott zu spielen. Doch, ehrlich. Sie erschaffen Hololacke aus dem Nichts und füllen sieben Flakons, wo vorher nur ein leeres Fläschchen war. Verblüffend!


.. die essence Surfer Babe und der vermeintliche matte fliederfarbene Blush, bei dem uns der Habenwollensabber nur so aus den Mundwinkeln rann.
Heraus kam dann aber doch nur ein hübscher, aber einfach nur ein kühler, reiner Roséton. Wirklich nicht verkehrt, aber.. Fragezeichen?

.. auch ein zögerliches "Wow" bekamen die Crazy about Colour Lipglosse in Magenta und Lila, die echt heavy aussahen sowie der Plagiatshimmerbrick. Das zögern war berechtigt, denn auf den Markt kam ein farbloser-Hauch-Glitzerbrick und crazy about transparenz-Lipglosse.

.. auch Catrice muss sich nicht verstecken. Die Caramé versprach unter anderen einen lilapflaumigen Schimmerlidschatten, heraus kam aber eher das Hypeobjekt "Spicy red", ein Cranberrydupe (NUR FALLS IHR ES NOCH NICHT WUSSTET!). Ebenfalls das taupige kühle Gold sah interessant aus, war dann doch eher 08/15-warmes-Normalgelbgold.

.. ebenfalls essence mit der Hype as hell, pardon, "Cute as Hell", deren Lidschatten alle mit einem enttäuschten "oooh, Pastell..." die Nase rümpfen ließ (was einen nicht davon abhielt, trotzdem einen zu kaufen.), denn die Farbtöne waren alle recht blass um die Eier. Viel geiler als versprochen war jedoch der Neonblush.

... Pastel delight hieß die Catricesache, bei denen alle sehr irritiert über das kupferorange-erbsgrün-pinke Streifenblush waren, der im Endeffekt sehr viel gemäßigter ausfiel. Schade, erbsgrüne Wangen hätten was! Überraschungseffekt auch bei den Lippenprodukten; denn die waren nicht Dunkellila, Magenta, Pink sondern Hellrosa, Rosa, und Pinkrosa.

.. Teil des "Licht untern Scheffel"-Phänomen bildet die Catrice Papagena, deren Lacke ungefähr 10 Mal hübscher und besonderer waren als die Farbeimerchen-Photoshopausgeburten.

.. bei der Urban Baroque von Catrice haben alle erstmal entsetzt geprustet beim Anblick der grau-zyanotischen Lippenstiftfarben. Heraus kam bräunlich Nude, rosé Nude und pfirsisch Nude. So kann man die Kunden aber auch erstmal verschrecken.


Und so weiter und so fort könnte es ewig weitergehen und die größten holografischen und haluzinatorischen Effekte lass ich mit Absicht außen vor, dass ist einfach zu offensichtlich! :D


Was fällt euch noch ein? Bei welcher Le standet ihr suchend vorm Regal und dachtet nur jammernd "Was ist denn nur looooos?" weil ich Produkt XY einfach nicht gefunden habt - weil es komplett anders aussah und ihr es nicht erkannt habt?

13 Kommentare:

ketoglutarat hat gesagt…

jaaa der bronzer aus der creamilicious by essence!!! den hab ich ewig gesucht wg. des preview-swirls aus beigen und braunen anteilen, sah aus wie softeis von oben. heraus kam ein msf-ähnlicher glitzrig-kupferner schimmerpuder.

Shiva hat gesagt…

ES LEBE PHOTOSHOP! ;D

Da ich mir die LEs der letzten Monate gar nicht mehr angeguckt habe, kann ich jetzt kein konkretes Beispiel geben, aber ich stand schon oft vor dem Aufsteller und dachte: "Hm, achso ... ok. Dann nicht."

Als damals die neuen Lacke von Catrice auf den Markt kamen, gings mir auch so. Irgendwie sprachen die mich auf den Promobildern mehr an.

Chinda-chan hat gesagt…

Der Bronzer aus der Creamilicious ist mir auch als erstes eingefallen - das hat mich damals wirklich geärgert, da war ich echt grantig... der auf dem Preview-Bild hat mir nämlich VIEL besser gefallen als dieses MSF-Dupe. Pfui!

Emely hat gesagt…

... Farbeimerchen ... beimerchen? ... märchen? ... eier? ... nö ... farbe. ja. farbe und ... äh ... imerchen.

imerchen?

nein.

kann sie nicht meinen.

Rea hat gesagt…

Ganz ehrlich? bei der aktuellen alverde LE hatte ich Probleme, die gebackenen Quads den gebackenen Quads der Pressemitteilung zuzuordnen. Doh!

Und spontan fällt mir nix mehr ein... iehks

Apfelkern hat gesagt…

Geschockt von den Vergleichsbildern Werbung - Echtes Leben frage ich mich, weshalb die Firmen so etwas machen. Denn wenn die Werbung etwas anderes zigt, als es letztendlich zu kaufen gibt, kann man sich die Werbung auch sparen. Man ist nämlich enttäuscht und damit abgeschreckt.
Das bezieht sich übrigens nicht nur auf Kosmetik.

Julia_ hat gesagt…

Ich verfolge LEs ja nicht so im Vorraus, deswegen ist mir das nie, aber so..HEILIGE SCHEIßE o.O Grade bei Make-Up sollte es doch auch im Interesse der Firma liegen, 'naturgetreue' Werbung zu machen.

Alice hat gesagt…

Ich sehe die LEs immer nur bei Bloggerinnen, wenn ich was davon kaufe, dann eher aus Versehen, aber dieser Bericht war, wie so oft, hochinteressant. Vielen Dank :)

Viva hat gesagt…

Stimmt, den Bronzer wollte ich eigentlich auch mitreinnehmen, hab ich verbummelt.

Realität vs. Werbeversprechen ist IMMER einer Sache für sich, nur find ich im Gegensatz zu Tütensuppen und Burgern bei Kosmetik das Aussehen doch ein bisschen wichtiger, weil es eigentlich das _einzige_ Auswahlkriterium ist. Macht mich konfus.

Anonym hat gesagt…

Pfffffttt.... Und MEINEREINER retuschiert 1,5h an Leichendecken, ja ich schwöre, es sind Leichendecken, rum, damit die in dem Katalog des Bestattungsbedarfsherstellers 100% FARBECHT rüberkommen... Die sollten sich mal ne Scheibe abschneiden!

(Übrigens herzlichen Glückwunsch zu den gruseligen Suchern, die dieser Beitrag dir wieder anlocken wird :°D )

Ela hat gesagt…

Ich seh das heute in dem Ausmaß zum ersten Mal weil ich nicht auf LEs achte, bin aber sehr erstaunt über farblich so extrem unterschiedliche Bilder. Ist ja schon so eine Sache ob etwas knallpink oder zartrosa ist. Ich bemühe mich wie Hölle das meine Bilder möglichst farbecht sind und die Firmen knallen einem da echt so Kram vor - unglaublich :-D

Mylanqolia hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Mylanqolia hat gesagt…

Ich lebe vorwiegend LE-abstinent und habe den Fotos noch nie getraut. Bei pinkmelon habe ich immer auf die Photoshoptäuschungen hingewiesen. Na ja, um ehrlich zu sein, habe ich mir von der Holographic LE mehr verprochen. Duochromes? Nä. Kinderlidschatten für Karneval? Jä. Brauche ich aber nicht und darum keine LE's mehr. Obwohl... Ich habe gesündigt... Ich habe mir eine Alverde Gebackene Lidschatten Palette an Land gezogen. Allerdings bin ich ein großer Fan der gebackenen Lidschatten und wäre schön blöd gewesen, wenn ich sie links liegen gelassen hätte. Lustigerweise wusste ich gar nichts von der Hipie-schieß-mich-tot-LE und habe demzufolge keine Promo-Fotos gesehen. Hmmmm, eventuell sollte man diese schreckliche Promo-Bilderflut generell auf Blogs zurückschrauben. Dann würde meine Kauflust paradoxerweise automatisch wieder zurückkehren. :-)

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.