Samstag, 28. Mai 2011

Mein Mann kann

Aus hundert Mündern schallt es jetzt: Ich hoffe nicht!

Aus Mitleid pole ich jetzt eben doch um:
Könnt ihr euch ohne Spiegel das aktuelle Lippenprodukt nachziehen?

Ich gebe zu, ich bin nicht so die Auftragepäpstin; auch mit Spiegel sehe ich manchmal aus, wie nach nem Erdbeerbecher mit viel Soße. (Aber da bin ich nicht die einzige, gell, Michelle?)
Aber ich kann dank Spiegel das Schlimmste verhindern, etwas korrigieren und sofern Miss Phan ihren Concealer hat, den sie drüberpasten kann, können selbst wir auf die Menschheit losgelassen werden.

Aber ohne Spiegel - bahahah! Nein, da geht mir der Arsch auf Grundeis. Da gibts keinen Lippenstift (nein, auch kein Nude), kein Gloss. Bis auf Carmex, Pflegestifte oder Panthenol lasse ich nichts spiegellos in die Nähe meines Gesichts.
Sagt an, liegt das an mir? Bin ich zu grobmotorisch, oder habe ich einfach nur kein Vertrauen in meine Fähigkeiten und meine sensorischen Sensoren (:D) im Gesicht?

Ich verfalle auch in Schockstarre, wenn ich dieses heitere, blinde Drüberschminken bei anderen sehe. Allen voran jeglichen Youtube-"Gurus", bei denen das gerne so abläuft: "Heute trage ich übrigens Farbe XY, das ist die hier, ach, ich trag sie nochmal auf" - gefolgt von einem groben Schmierer über die Gosch', garniert mit einem lauten Schmatzen und debilem Drehen von Kopf und Hals.
Exakter, gleichmäßiger Auftrag ist anders.
... und MEHR (Produkt) ist übrigens nicht gleich SCHÖNER.

10 Kommentare:

Caro hat gesagt…

Nääääiii, ich kann das auch nicht. Spiegel ist Pflicht. Bei Russian Red ganz selbstverständlich, aber auch sheere Glosse und Nude Lippies krieg ich ohne Spiegel nicht auf meine Lippen!

Emely hat gesagt…

Ich brauch keinen Spiegel, habe aber auch meistens nur Essensreste an den Lippen.

Meine Admin schon. Bei der kommts aber noch schlimmer: Die geniert sich beim Nachziehen mit Spiegelchen in der Hand. Malt zwar stundenlang an sich rum, DAS kommt ihr aber zu tussenhaft vor.

Die hätte stattdessen gerne Mini-Spiegel als Schlüsselanhänger! Genügt ja EURO-groß, sagt sie. Gibts aber nicht. Bäh.

Lilas hat gesagt…

Ne, kann ich auch nicht. Muss ich aber auch nicht können ;)

Apfelkern hat gesagt…

Wegen meiner grobmotorischen Veranlagung bin ich auch noch nicht besonders gut im Auftrag von Lippenstift ohne Spiegel.

Doch ich versuche es gelegentlich. Nein, natürlich nicht mit farblosen Pflegestiften. Das ist ja für Anfänger.

Einigermaßen treffe ich den Zielbereich schon, doch anschließend wische ich immer verstohlen die überschüssige Farbe am Rand weg. Danach sieht es aber ordentlich aus.

Weil mir meine Technik aber ein weniog peinlich ist, versuche ich es auch immer ungesehen durchzuführen. Theoretisch könnte ich dann ja auch eigentlich einen Taschenspiegel auspacken. Praktisch gesehen aber nicht, denn ich habe keinen.

Und ich staune auch immer über die menge an Concealer und Foundation, die Miss Phan sich ins <
Gesicht schmiert. Nachher sieht es dann niocht einmal anders aus. xD

DysfunctionalKid hat gesagt…

Ohne Spiegel kann ich mir nich mal Lippenpflegestift auftragen, ohne Scheiß. Ich bewundere ja Leute, die das können. Falls es die gibt.

strawbemmy hat gesagt…

1. wünsche ich mir von dir zur gleichnamigen sendung eine stellungnahme, insb. wenn frauen über ihre männer verfügen und sie zwingen, ingwer zu essen, frauenbrüste anzustarren und kleinwagen zu zerstören. ich weiss das, da ich nach der maxime "kenne deinen feind" handle. :D

2. ich stehe mit angehaltenem atem vorm spiegel und bringe in gleichmäßigen ellipsen jeweils innerhalb meiner lippenkontur den lippenstift auf.
alles andere ist ekelhaftes gemansche!
pixi2woo durfte ich mal zuschauen, wie sie sich in einem video 23! mal mit dem lippenstift über die lippen fuhr! 23! ohne hinzusehen! aaah!
ich denke, du verstehst mein aussermichsein! ;)

Viva hat gesagt…

Ich kenne die Sendung gar nicht, ich habe bloß die unsägliche Vorschau, Wiederholung oder einen Ausschnitt davon im Ohr gehabt, als ich den Post begann :D Ich scheine aber was zu verpassen - Brüste, Ingwer und Kleinwägen!

Schön und verbreitet ist auch die Variante: Gleichmäßiges, vorsichtiges, atemloses und zeitlupenschnelles Anmalen der Oberlippe - und dan quer vier bis fünf Mal über die Unterlippe fahren, zusammenpressen ... und HINUNDHERSCHIEDEN der Lippen. Danach wieder ein Lolo-Ferrari-Schnütchen.

strawbemmy hat gesagt…

nicht zu vergessen: das unsägliche duckface!

Isadonna hat gesagt…

Ich kann das nur mit Nudefarben und das sieht dann meist wirklich in Ordnung und vorzeigbar aus. Wenn die Farbe aber kräftiger oder bunter wird, geht das einfach nicht, weil man da kleine Patzer sofort sieht... Mensch, das wäre mal ein guter Stoff für eine Vlog Parodie xD

Liebe Grüße,
Isa

Mercury hat gesagt…

Kein Spiegel, kein Lippenstift, so einfach. Ich kann das nicht ohne und trau es mir auch nicht zu.

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.