Dienstag, 5. April 2011

Mehrschichttuschen - Die Live-Doku

Im letzten Jahr machte ich eine Umfrage zum Thema Mehrschichttuschen. Die Essenz war: Um Gottes Willen feucht drübertuschen, sonst droht Morbus Mückenschiss.

Je mehr Mascaras ich hier rumfliegen hab, desto größer wird der Drang, das mittelmäßige Klump aufzubrauchen. Ja, es sind viele "ganz okay", die meisten sind "nett", aber deshalb steigt die Lust nicht gerade, sie zu benutzen.

Daher hab ich als Aufbrauchmaßnahme das Mehrschichttuschen in Angriff genommen.
Und zwar nutze nicht zwei Schichten von der gleichen Mascara, sondern ich versuche, meine vielen Exemplare einfach so zu kreuzen, dass ich wahlweise fatale Fliegenbeine, prächtige Pornowimpern oder auch sensationelle Stummelborsten zaubern kann - ha! Nimm das, alte Verschwendungssucht!
Diese beiden (t)Uschis machen den Anfang. 
Lady in Black  auf der Linken (bekannt für akute Schübe von Morbus Mückenschiss); rechts sehen wir in Barbiepink eine Gummibürstentusche, die hier bisher keine Erwähnung fand (bekannt für lange, definierte, aber sehr glatzköpfig wirkende Wimpernkränze)


Hier sehen wir einen sehr gekonnten natural Look, der ganz angesagt auf den Laufstegen ist.
Wenn ich 10 cm zulege und 5kg abnehme, kann ich damit sofort nach Mailand.
Hier haben wir zuerst die Lady of County Mückenschiss, die in Schicht 1 meistens noch sehr erträglich ist, wenn ich keinen Bad Lash PLUS Grobmotorikerday habe.
Schwarz ist übrigens nicht gleich schwarz - hier ist dunkel, aber im Vergleich..
... zur Kombinationstherapie mit dem New Yorker Barbiegirl stinkt das doch vorherige Ergebnis ein bisschen ab. Diese schwärzt nämlich noch einen Ticken mehr. Aber egal, denn sie packt auch nochmal ordentlich an Länge drauf. Respekt. Außerdem kann die zweite Mascara im Nachhinein DOCH noch trennen, was ich nie geglaubt hätte.


Für manche mag das Ergebnis gar nicht mehr gehen (vor allem, weil ich entgegen aller Ratgeber meine unteren Wimpern nicht tusche. Und warum? Weil ich so verdammt individuell bin und ich das toll finde. UND weil ichs KANN!), aber ich hab eben nicht nur beschissene Brauen, sondern auch krötige Kackwimpern. :D

11 Kommentare:

Alice hat gesagt…

Ich finde sowohl deine Wimpern als auch dieses Ergebnis toll - und ich habe tatsächlich den ultimativen Mascara gefunden. Brauche jetzt nur noch gutes Licht um für den Blog den Fotobeweis anzutreten..

Erbse hat gesagt…

Krötige Kackwimpern? ;D Das sind extrem tolle lange Superwimpern. Ich will auch so lange Dinger. <3

DysfunctionalKid hat gesagt…

Ich tusch die unteren Wimpern auch nicht, also bist du gar nicht soooo individuell, meine Liebe ;)

Lena hat gesagt…

Ich find deine Wimpern auch total toll - besonders im doppelgetuschten Zustand! Bombig, vielleicht sollte ich auch mal wildes Mischen von Mascaras testen :)
Und untere Wimpern tuschen find ich auch doof (zumindest bei mir - bei anderen schaut das ja ganz gut aus, ich komm mir dann vor wie ne Pornqueen...)!!!

Chocii hat gesagt…

Ich find du hast saugeile lange wimpern ;)

Viva hat gesagt…

Whui, ich danke euch für die netten Komplimente! O_O Ich habe leider keinen Errötungssmilie. :D

Also Länge kann ich ziemlich gut hintuschen - aber im ernst, meine Wimpern sind sonst wirklich krötig. Ganz garstig-borstig, stehn immer kreuz und quer, außerdem sind sie durchsichtig und verdammt wenig. Wenn da mal zwei ausfallen, hab ich gleich ne Augen-Tonsur. :/ UND sie gucken nach unten. Nach dem Biegen und Tuschen sind sie ok, aber nach einer Stunde stracken sie stur nach vorne.

Ich finde auch, das getuschte untere Wimpern komisch aussehen bei mir. Ich habe am Außenwinkel nämlich kaum welche, dafür im mittleren Bereich einige lange - sieht aus, als ob ich die andere Hälfte einfach vergessen hätte zu tuschen. :D

Daraisa hat gesagt…

Hihi... das Problem mit den unteren Wimpern hab ich auch... und vor allem (und das hab ich noch von keinem anderen gehört)... sind meine unteren Wimpern zu lang. Vor allem die in der Mitte. Das sieht aus, als hätte ich da ein paar mal zu oft mit Photoshop herumgeklickert. Daher lass ich es inzwischen auch bleiben - oder ich tusche bei den unteren Wimpern nur den Ansatz, um sie kürzer wirken zu lassen. :-D

Deine Wimpern (oben) sind aber doch prima?
Schön lang und geschwungen.
Mir g'fällt's. So.

Mercury hat gesagt…

Getuschte untere wimpern sehen bei mir maßlos übertrieben aus, weil die so mega lang sind. aber ich hab n dickes plastikbrillengestell, da kaschiert das wieder ;)
Ich find das ergebnis echt super, das du getuscht hast. Daran erkennt man auch gut, dass deine wimpern wirklich sehr durchsichtig sind, vor allem an den enden, die erst durch die tusche sichtbar werden.

Mooseman hat gesagt…

In der GIRL stand mal, dass es voll in ist die unteren Wimpern nicht zu tuschen.. weil das die Augen größer macht! Rat mal, wer sich dran gehalten hat, bis sie mal drauf angesprochen wurde.. O_o

nelke hat gesagt…

ich tusch die wimpern unten auch nicht, weil es mir gar nicht gefällt, vom pandabärchen-alarm mal abgesehen, fühle ich mich damit immer ein bisschen, wie eine kuh, die gerade ein saftiges büschel gras anglotzt... geht nur mit smokeyeyes oder so... :-) insofern... gut schauen sie, die deinen obrig getuschten, aus!

Sabrina hat gesagt…

hahaa =D
you made my day :D

btw: ich tusche meine unteren wimpern auch nicht weil ich sonst irgendwie immer ausseh, als hätte ich 3 nächte durchgemacht xD
außerdem wären sie eh "zu lang!" und sehen dann pornös aus. die oberen hingegen stehen auch kreuz und quer -.-

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.