Mittwoch, 6. April 2011

Ich hab heute nichts versäumt, ich hab nur deinen Kauf bereut

Auch schon mal einen Spontankauf in der Drogerie getätigt und noch in der selben Sekunde gedacht "Scheiße. Also, das hätt jetzt wirklich nicht sein müssen." und es wahnsinnig bereut?


Keine ordinären Fehlkäufe, sondern einfach nur Blödheitskäufe - die eigentlich nicht dem Geschmack entsprechen, bei denen man sich eigentlich nur anfixen ließ, bei denen man einfach wegen des spontanen "Ohhh. Das ist aber hübsch! Sowas hab ich noch gar nicht!" zugriff.
  • Das Manhattan Puder. Soll sehr toll sein. Ich hab es gekauft.. und bisher nie benutzt. NIE. Nichtmal geswatcht. Warum auch? Ich hab ja noch drei angebrochene Puder und ein Mineral Make Up. 
  • essence Cute as Hell Lidschatten. Er ist hübsch und die Textur ist auch toll. Aber.. er ist gelb. Pastellgelb. Ich sehe aus, als hätte ich zu inbrünstig an einem Blumenstrauß geschnüffelt (Blütenstaub, you know).
  • Die Nostalgiebase von p2. Ein klassischer Torschlusspanikkauf.
  • Alverde Rouge. Riecht aber wie abgelaufenes Rizinusöl und lässt mich glänzen wie ein Kupferkännchen. Aber er ging aus dem Sortiment, und soll auch ganz toll sein..
    Ich habe eigentlich schon vor langer Zeit gelernt: Sobald vor dem Wort "gebacken" nicht "Ente, knusprig" steht, ist es nichts für mich.
    Gekauft hab ich es trotzdem.
  • p2 Matte Eyeshadow. Qualität top, aber das Braun gefällt mir nicht.
  • p2 Lipgloss. Ich mag sheeres Rot, fühle mich aber mit Lipgloss wie ein Pornostar. Ich hab es gewusst und ihn trotzdem mitgenommen.
  • 2 Nagellacke, die ich für insgesamt Euro mitgenommen habe, einfach nur WEIL SIE HÜBSCH sind. Ich trage nie-nie-nie und bin somit so dumm as possible.
  • Der Alverde Highlighterstift. Hübsche Farben, tut aber alles außer highlighten (außer man ist die afroamerikanische Halbschwester von Cleopatra). Und selbst wenn - ICH HIGHLIGHTE nicht, Gottverdammt.
  • p2 gebackener Lidschatten. Ich sage nichts mehr.
  • Ein Loreal Lippenstift. Nicht billig, kein Schnäppchen - ich wollte ihn. Mal etwas "normales". Was "tragbares". Was "unauffälliges". Was "nudes"... ich hätte lieber Labello genommen.

Was sind eure bereuten Blödheitsgierkäufe, die qualitativ eigentlich für jeden ok wären, über die ihr euch aber trotzdem maßlos ärgert?

18 Kommentare:

Shiva hat gesagt…

Fangen wir an bei Puder in der falschen Farbe und enden wir bei Nagellack in einer Nuance, die ich schon zehnmal haben, aber trotzdem wollte, weil ein anderes Label drauf ist.

Olgalii.<3 hat gesagt…

das rouge kannste mir schenken, hehe :D ich liebe die gebackenen rouges! und den matten lidschatten auch x)

bei mir gibts nur doofe mascarakäufe.

UND die 120er palette, die ich eigentlich nicht brauche... oO
und die zoeva concealer palette... als ob ich concealer in 12 verschiedenen farbtönen bräuchte. nun gut.

Mercury hat gesagt…

Ein Mineralpuder von wet n wild, von dem ich wusste, dass es zu dunkel für mich ist. Ich habs gekauft, weils schön aussah, nur einen euro gekostet hat und ein pinsel dabei war - der aber viel zu fest ist, wie ich festgestellt habe. Der piekt so im gesicht, dass ich mir nachm schminken mit einer kratzaktion das gesamte puder wieder runterhobel.

ansonsten... diverse shampoos und duschgels, dabei hab ich noch so viel ^^

amentet513 hat gesagt…

Ich bin eigentlich eher der Mensch, der lieber wochenlang um Produkte herumschleicht, bevor er sich etwas falsches käuft - einfach, weil sich Fehlkäufe bitter im eh schon dünnen Portemonnaie bemerkbar machen.

Trotzdem befindet sich der im Pfännchen noch wunderschöne Essence Lidschatten "Wild at heart" in meiner bescheidenen Sammlung. Dabei weiß ich doch, dass blauer Lidschatten an mir ganz furchtbar aussieht. Aber der hat mich so angelacht...

Ansonsten habe ich dann nur noch die Manhattan Lidschattenbase hier, die ich nie benutze. Stinkt wie altes, vollgepipites Schwimmbad und schimmert für meinen Geschmack zu doll - ich habs lieber matt.

Viva hat gesagt…

Das schlimme: Je mehr ich nachdenke, desto mehr fällt mir ein :/
essence stays on and on Mascara - nett, aber ich hab schon 4 Stück offen. Die kippen doch alle!
Das Nude Sensation-Rouge von Catrice. Es ist ein peachiger Highlighter.. ich highlighte immer noch nicht.

Olgali, wenn du gegen irgendwas tauschen magst - ich nehm die 120er gern. :D

Viva hat gesagt…

Oh, amentet, mir gehts genauso! Ich überlege eigentlich auch tausendfach, bevor ich mir was kaufe - eben weil mein Geldspeicher nicht grad überschwappt. Ich kaufe auch "billiges" Drogeriezeug nie unüberlegt oder im Unverstand. Aber manchmal will ich das Zeug wirklich gern, auch wenn ich weiß, dass ich die Farbe nicht oft benutze.

Soraya hat gesagt…

Oooooh ja, das kenne ich nur zu gut! Leider ist es viel zu viel und passiert viel zu oft, um es hier aufzuzählen... Aber um ein Beispiel zu nennen: Gerade heute passiert!!! Grüner und blauer Nagellack und Lidschatten aus der neuen p2 Home sweet Home LE. Volles LE Display heute erspät, NICHT nachgedacht, sondern einfach wie wild gegriffen, weil, könnte mir ja jemand wegschnappen...! ...Beim Bezahlen kamen dann doch langsam erste Zweifel... und auf dem Heimweg dachte ich: "Scheiße, das benutze ich doch eh alles nicht!"

Rina und Tine hat gesagt…

darf ich mir das Thema mopsen? Kriegst auch n Stück Bananenkuchen + Link :D

das mit der gebackenen Ente ist der Knüller, hab grad laut lachen müssen XD

Viva hat gesagt…

Soraya, genau SO gehts mir auch immer! Ich überleg oft schon beim Bezahlvorgang, ob ich der Kassiererin jetzt noch das Zeug aus der Hand schlagen kann, um dann James Bond-Like über Körbe und Wägen zu hüpfen und ins getarnte Auto zu springen :D (Ja, so absurd sind meine Gedankengänge manchmal)

Aber sicher ist das mopsen erlaubt! Bedient euch :D

Reserl hat gesagt…

Ein für mich typischer Fehlkauf ist ein Nagellack. Ich habe bislang noch nie einen Nagellack öfter als zwei Mal aufgetragen...das ganze Prozedere nervt mich einfach. Und trotzdem kaufe ich ständig irgendwelche Nagellacke obwohl ich eigentlich schon im Vorraus weiß, dass er eh an meine kleine Schwester verschenkt werden wird. Die kann sich daher über eine Sammlung von 25 Nagellacken freuen, von denen ca. 5 selbst gekauft sind ;)

Venus hat gesagt…

Hallo :-D

Ohja du bist bisher die erste, die denkt, dass das zensierte Etwas ein pornöser Riesendildo ist :-D Ich musste ja soooo lachen als ich das gelesen habe!

Zu meinen Fehlkäufen:
Alverde. Ich habe mir da mal ein Makeup (ich glaube es war Makeup...) gekauft und irgendwie wurde meine Haut davon etwas "unrein". Fehlkauf. Und einen Essencelipgloss, der furchtbar ekelhaft riecht xD

Alles Liebe

mementomori hat gesagt…

"Sobald vor dem Wort "gebacken" nicht "Ente, knusprig" steht, ist es nichts für mich."

TOLL. Jetzt hab ich Hunger!

DysfunctionalKid hat gesagt…

Fang nicht an, ich bin ein großer Kaufbereuer. Aber vor allem bei Klamotten. Und was für hässliches Zeug ich da manchmal kaufe oder bestelle. Das Manhattanpuder (oder der Puder?) benutz ich auch, ist ganz gut. Gelber Lidschatten?? *kopfschüttel* Das würde nicht mal mir passieren :D Mein größter Blödheitskauf war eine Palette mit Artdeco-Lidschatten, die ich mit nem Douglasgutschein bezahlt hab. Die Hälfte der Farben ist so grell, dass sie praktisch untragbar sind und ich hab gleich nach dem Kauf gewusst: "Du wirst dir deine Augen eh nie grasgrün oder grelltürkis schminken!"

Anonym hat gesagt…

toll wäre es doch die sachen in einen karton zu stecken, an die nächste zu schicken, die nimmt sich was ihr gefällt und gibt dafür ihre fehlkäufe hinzu und schickt es weiter.....bis es wieder am anfangsort angekommen ist =)
lg

Rea hat gesagt…

Ohja, meine alverde Rouges riechen auch so :D Ich glaube ich hab das erste mal erkannt, dass auch gebackene Produkte "kippen" können. Ich geb aber zu: kratzt mich nicht! Ich benutz es weiter (ab und zu), nunja, okay, ich wollte meine beiden nur weil sie aus dem Sortiment gingen und so hoch gelobt wurden . . . . ach lasst mich doch in Ruhe! *kickt Engelchen und Teufelchen von ihrer Schulter*
Hm, FEHLKÄUFE sind so eine Sache. Also mich stören die Fehlkäufe am meisten, die ungefähr so abliefen:
"Boah, XY hat so toll gesehen auf dem Foto vom letzten Sonntag, die trug so eine Farbe, die nehm ich mal mit." Nur um dann zu Hause festzustellen, dass ich nicht mal im ENTFERNTESTEN so eine Farbe tragen könnte, geschweige denn diese so gut aussieht wie bei Bloggerin oder Freundin XY. (Ist mir neulich erst wieder mit einem pink-fliedernen Lipgloss von essence passiert. Hehe.)
Ansonsten schätze ich aber eigentlich alle Lidschatten und Rouges und so weiter. Immerhin kann ich mir immer noch einreden, dass wenn ich mal XY nachschminke, das vielleicht brauchen kann.
...wenn...

Restaurant am Ende des Universums hat gesagt…

Solche Käufe kenne ich. Die sind so scheiße, die will in meinem Umfeld noch nicht mal jemand geschenkt haben.
Aber das Manhattan Puder ist wirklich toll!

Viva hat gesagt…

Dann bin ich, was das Puder angeht, schon ziemlich beruhigt - ich werde es zumindest irgendwann benutzen. :D

Anonym, eine Bloggerbox wurde schon oft begonnen und kam bei niemandem an oder nur in einem ausgewürgten Zustand. Scheint nicht wirklich zu klappen. Benutzte Sachen wie Lipglosse würde ich auch nicht weitterreichen und auch bewiesene Kackprodutke wie der p2 Primer wären ja bei allen auch kacke - allerhöchstens Mascaras und Foundation wären typabhängig, das würde gehen.

Anonym hat gesagt…

mir gehts leider genauso mit dem highlighterstift. in der bloggerwelt hochgelobt, aber ich sehe absolut keinen effekt & bereue den kauf daher auch sehr. :(

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.