Freitag, 11. März 2011

Kosmetisches Urvertrauen

Jeder von uns fängt klein und ahnungslos an, auch was das Schminken betrifft. Gut, meine Schminktechnik bewegte sich ja einige Jahre lang in folgendem Muster: Finger ins Schwarz, Schwarz aufs Lid, reiben; danach ein Kajalstrich rund ums Auge - voila! Die vielen Nietenaccessoires werden schon von etwaigen Unsauberkeiten ablenken.

Nun, da nicht jeder auf diesen "schau mich an, ich bin besonders!" (..schlecht geschminkt) Stil steht, sind viele Anfänger froh um jede Anleitung und jedes Tutorial, welche sie unter die Finger kriegen, denn bei zwei Farben wirds oft schon kritisch - was tu ich wann wie wohin?
Schön ists dann, wenn auf gekauften Produkten gleich die Bedienungsanleitung aufgedruckt ist.
Wie zum Beispiel bei dieser Espritpalette von dm in eher ungewohnter Farbzusammenstellung. (die Brösel sind Folgeerscheinungen eines Sprungs aus 1 Meter  Höhe, vermutlich in suizidaler Absicht. Das bleibt aber unter uns, ja?)

Die Farben sind also perfekt aufeinander abgestimmt und sollen nach Bedienungsanleitung folgendermaßen sklavisch aufs Auge gepackt werden:

Braun in den Außenwinkel,
Schimmerbeige aufs gesamte bewegliche und auch ans untere Lid,
abgetöntes Weiß in und über die Lidfalte innen,
sowie der Altrosaton in den oberen Außenwinkel.

Sehr gewagt, eine "gehighlightete" Crease ohne gemogelte Tiefe?


Aber ich fühle mich ja in mein 13 Jähriges ich hinein und vertraue Esprit und seinen witzigen Applikatoren - das kosmetische Urvertrauen ist noch auf seinem Höchststand!


Nach dem Entfernen des Hygienesiegels bemerke ich übrigens, dass mir nicht nur Suizidbrösel entgegenlachen, sondern auch ein Fingerabdruck mit Rührbewegung in Ton Nr. 4.

Schlechter Witz, oder?



Nun zum Ergebnis:
Wie Sie sehen, sehen Sie.. vorrangig, dass meine Wimpern heut einen sehr lustigen Tag hatten, aber abgesehen davon .. fast nichts!

Ich weiß nicht, ob die Farben schlecht ausgewählt wurden (hell und hell, kombiniert mit .. hell) oder ob die Farben an sich schlecht sind, aber es sieht verdammt nach meiner patentierten Einfarbenfingertechnik aus.
Rosa, Schimmerbeige, Weiß.. eine einzige Brühe. Achja, und das Braun war unblendbar, was mich fast hat verzweifelt lassen (und lässt mich durch seinen eklatanten Rotstich eher nach Heulkrampf als nach dezenter Lady aussehen).

Das kosmetische Urvertrauen ist jedenfalls etwas angeknackst!
(Ich habe noch eine zweite, dramatische Palette in der Hinterhand. Auf die freu ich mich schon! :D)

9 Kommentare:

MyOne hat gesagt…

*lach* habe auch drei Paletten, eine hat eine tolle Farbe, aber eine schreckliche Schminkanleitung :)

Alice hat gesagt…

Hm... ich benutze zwar keinen Lidschatten, finde jetzt aber, ganz unbedarft, dein Ergebnis sehr schön... meine Wimpern sehen übrigens so aus (und NOCH schlimmer), wenn ich nachts mal wieder Ersticken geübt und permanent ins Kopfkissen geatmet hab. Freund dreht mich dann zwar netterweise immer wieder um, aber wenn ich so ne Nacht hab, dann roll ich eben zurück - und tja, das kostet immer einige Wimpern :-/

Viva hat gesagt…

Alice, du wirst lachen, aber ich habe erst eine Stunde vor diesem Geschminke meinen Kopf aus einem Kissenberg gezogen! :D Kraut und Rüben ist manchmal ein Scheiß dagegen. Und als ich dann auch noch Mascarapatzer wegbessern musste, hab ich die Wimpern verschoben und sie sind so erstarrt.
So heftig wie auf dem Foto schauts in echt nicht aus, man sieht nur aufgrund der Perspektive die restlichen äußeren Wimpern nicht (die zeigen nämlich nicht alle straight nach unten, das sind nur die Nachwachser)

Das Ergebnis ist mMn wirklich nicht auffallend hässlich, aber er bedarf keinen 4 Farben. :schulterzuck:

Shiva hat gesagt…

Ich glaub, das Problem setzt sich hier aus drei hellen Farben und schlechter Pigmentierung zusammen. Da hätten wirklich zwei Farben ausgereicht, um dieses Ergebnis zu bekommen ...

Isa hat gesagt…

Ist ja in Ordnung, wenn du deine Meinung äußerst. :) Ich denke halt nur, das man diese Option nimmt weil es für Blogger am leichtesten ist als das ganze z.B. per Emailverkehr zu regeln... nun gut, klar gibts andere Sachen aber die die ich parat hätte wäre sicherlich für viele schwer. Wie z.B. Bildbearbeitung, Fotoretusche...

Viva hat gesagt…

Klar ist es einfacher, die Teilnehmer als Kommentare übersichtlich unter deinem Post zu haben, das ist ja auch verständlich. :) Aber die Bedingung zum Mitmachen hätte ja nur eine Spur "sinnvoller" sein müssen - einfach, damit es mehr ist als pures Verlinken (und das obligatorische "Dort ist ein Gewinnspiel, toller Blog, klickt mal"). Es muss ja nicht in eine wettbewerbsartige Prüfung ausarten, bei den man eine 20 Minütige Posterpräsentation hält :D

Eli hat gesagt…

Servus Viva, die Farben scheinen nur bei wirklich blassen Hauttypen zu passen. Hast Du es denn mal mit einem Base probiert?
LG - ELI

Viva hat gesagt…

Ja, ich nutze immer eine Base, die Farben kommen leider trotzdem nicht brillanter heraus, bzw. nicht "verschieden" genug für meinen Geschmack. :)

LauraB. hat gesagt…

Wunderbare Farbe, perfekt für den Frühling!

Gegenseitig verfolgen?
LoveLaura.

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.