Montag, 14. März 2011

Clearasil, das: ugs. für Schmerz, Pein, Leid

Gestern abend habe ich, neugierig wie ich bin, diese 4h-Superduper-Antipickelpads von Clearasil ausprobiert. Ich habe zwar akut kein Pickelfeld auf meinem Gesicht, aber hey, das Zeug soll ja auch vorbeugend und gegen unruhige, mitesserüberflutete Haut wirken!

Ich schraube also diese formschöne Dose, hier links im Bild, auf:

Diese Pads sind weitaus dünner als herkömmliche Wattepads (sehr viel dünner und damt auch weniger flauschig!), und sind mit sehr alkoholisch riechenden, dubiosen Wässerchen getränkt.
Ich popel mir also ein Pad vom Stapel und wandere damit vorsichtig in Richtung Nase. Meine Fresse, der Geruch schickt mich sofort ins Lösungsmittelnirvana! Tankstellenschnüffler und Uhugernriecher sind hier richtig. Aber egal, ich soll mich ja nicht damit bedrogen, sondern meine Haut pflegen.
.. haha. Sie hat pflegen gesagt.

Wenn man sich damit über die Haut streicht, brennt es. Und zwar kein angenehmes "Ich bin wirksam"-Brennen, sondern ein "Ich verwandel dich in knusprig panierte Ente süß-sauer"-Brennen. Es tut so WEH! Abgesehen davon fühlt es sich an, als ob auf dem Pad selbst Salzkörnchen sind, die mich "peelen". Auch Minuten später prickelt und brizzelt es in meinem Gesicht. Freka Derm ist ein Scheiß dagegen.
Nachdem ich wirklich laut jammern musste, um den Schmerz zu ertragen, halte ich durch und wasche mir das Zeug _nicht_ runter, denn es soll antrocknen, um seine volle Wirkung entfalten zu können. 

Heute früh erinnert meine Haut mich an eine sich schälende Schlange (ich habe netterweise kein Foto davon gemacht und ich habe sofort die fette Cremekeule geschwungen), und ich erinnere mich wohlwollend an den Vorschlag, damit Fugen zu putzen. Ach komm, das ist Verschwendung! Da geht doch noch was. Wer braucht schon Spiritus zum Lackentfernen, wenn er Clearasil hat?


13 Kommentare:

MyOne hat gesagt…

autsch, klingt gar nicht gut...

Shiva hat gesagt…

Toll! Ich such noch was, womit ich die Kalkflecken aus der Dusche krieg!

Mercury hat gesagt…

Ich hab schon viele Lösemittel auf der Haut gehabt, aber keines brannte sehr. Sie pieken nur etwas in offenen Wunden. Also dürfte dort entweder irgendwas säures, fieses drin sein, was ganz schrecklich ätzt oder ein Peroxid oder das Pad peelt schnell ganz viele Wunden in die Haut, sodass die Lösemittel ihre volle Brennwirkung entfalten können.

Ich weiß schon, wieso ich nie clerasil ausprobiert habe ^^

Taika hat gesagt…

Cillit Bang war dfinitiv schonender, als es mir mal beim Putzen ins Gesicht gespritzt ist...

Award Time, wenn du magst: http://nicest-things-by-taika.blogspot.com/2011/03/beautiful-blogger-award.html

Girl Anachronism hat gesagt…

Yikes...
Ich hab als Teenie immer Clearasil benutzt. Gebracht hats nix. Aber immerhin hats auch nicht weh getan o_O
Wirst du dich beschweren?

Rea hat gesagt…

Wuahahahaha, ouch. Aber ich hab ja schon oft gehört, dass Clearasil ganz besonders ungesund zur Haut ist. Das scheint der Beweis zu sein :D

Marilyn van Hell hat gesagt…

Und mein Chemikerfreund muss wegen aller möglichen uber die Hand gekippten Siffereien öfters mal zum Arbeitsmedizinischen Dienst rennen. Sowas sollts auch für "Kosmetik-"Unfälle geben.

Aber lieb, was du für einen guten, informativen posts alles auf dich nimmst um uns Leser zu beschützen.

LG
Ma

Viva hat gesagt…

Ich will nicht wissen, was auf gesunder Haut schlimmer brennt als Alkohol auf verletzter Haut. Wirklich!

Beschweren werd ich mich nicht, ich habs ja umsonst bekommen.. ich hab ihnen bloß deutlichst meine Meinung gesagt. :D

Ich glänze heut abend übrigens wie glasiert. Schlimm!

Girl Anachronism hat gesagt…

Achso, ja das meinte ich mit beschweren. Feedback. Sowas kann man doch nicht verkaufen...

steph hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
steph hat gesagt…

ich hau mich weg-über den text. das würde ich mit dem zeug auch machen.

Viva hat gesagt…

Sollte man nicht verkaufen _können_! Das finde ich auch. Wie kommt sowas durch den Qualitätszirkel? :/

Ich halte euch auf dem Laufenden, welche Wundertaten die Dinger vollführen. Kostenloses "Fruchtsäurepeeling" mit dem abschälen oberer Hautschichten ist schonmal mitinbegriffen.

Bee hat gesagt…

Das hört sich ja echt schmerzvoll an :| Aber ich muss echt sagen: dein Schreibstil über die Fugenreinigerpads hier ist echt herrlich :D

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.