Mittwoch, 29. Dezember 2010

Viva fragt: Tuschenstapeln

Vieles reift ja mit dem Alter: Wein, Frauen, Wimperntuschen.

Nunja, bis auf diese Ausnahme.. die L'oreal 5x beschissener-als-vorher!
Keine drei Wochen nutze ich sie und mit der Zeit wird sie immer trockener, klumpiger und ekliger zum Auftragen.. aber egal. Werben tut sie ja mit dem Slogan "Kein Verklumpen".. haha! HAHA!

Ehm, zurück zu meinem eigentlichen Anliegen: die zweite Mascara-Schicht!
Ich persönlich wende diese Technik eigentlich nie an, weil es mir dann oft passiert, dass es schmiert, klumpt, klebt oder sonst eine fürchterliche Metamorphose eintritt. Offenbar bin aber ich die einzige Unfähige in unserem Kosmos, bei der es aussieht, als wär ich kopfüber in Rindenmulch gefallen, besonders bei oben genanntem Exemplar. (Ich würde ja gerne Fotos posten, aber.. *schluchz*)

Deshalb brauche ich euch!
WANN tragt ihr die zweite Schicht auf? Auf die noch feuchten Wimpern? Auf die gut durchgetrockneten Härchen?

Ich habe auch von wagemutigen Mascarakombis gehört. Einmal für Länge, einmal für Volumen. Habt ihr auch solche Geheimtipps? Wenn ja, was tragt ihr zuerst auf?

17 Kommentare:

Mooseman hat gesagt…

Wenn sie noch feucht sind. Irgendwelche Tipps von den "zwei Tuschen" Meistenr hab ich nicht, aber ich hab ehört, das man eine Wasserfest über eine normale auftragen soll, für mehr Halt..

Alice hat gesagt…

Ich benutze den Maybelline Colossal (der dicke Gelbe) und trage direkt zwei Schichten auf, dann muss ich mit AME-QTips die Flecken auf dem Lid entfernen, nehme dabei auch grad wieder ne Schicht Mascara mit ab und tapse daher nach der Reinigung (und somit einer Trockenzeit von ca. 2 Minuten) wieder zurück zum Mascara um eine finale Schicht aufzutragen. Aber das Ergebnis vom Full'n Soft, meinem persönlichen Fav, habe ich nie wieder erzielen können :( Ich glaube ein bisschen hängt der Auftrag auch damit zusammen, wann die Wimpern das letzte Malgereingt wurden... wenn ich mal nen Sonntag gar keine Wimperntusche benutzt habe und den ganzen Tag abgeschmnkt war, fällt der Auftrag Montag morgens leicht. Sieben Stunden Ruhepause nachts sind vielleicht nicht genug zur Regeneration der Wimpern... nur eine Vermutung...

Shiva hat gesagt…

Eine SEHR gute Frage!
Da ich derzeit eine total mistige Mascara (von essence) benutze, die nun überhaupt gar keinen Effekt hat. Ich hatte auch schon versucht, eine zweite Schicht feucht aufzutragen, sah aber kacke aus. Dann über die trockene erste Schicht - lief genauso schlecht.
Vielleicht liegts an der Mascara selbst?

Viva hat gesagt…

Lora, Wasserfest über normal hört sich logisch an. Ich kenns auch, dass man die waterproof nur an den Ansatz gibt für Schwungerhalt.

Alice, mir kams früher immer andersrum vor - dass ich, nachdem ich geschminkt war, am nächsten Tag bessere und vollere Wimpern hatte.. als ob sich eine leichte Schicht um die Wimpern gelegt hätte und sich die Farbe besser und voluminöser aufbauen lassen würde.

Shiva, ich hab das mit mehreren Mascaras probiert. essence, Loreal, Alverde, Maybellin, Manhattan.. alles sieht beknattert aus ab Schicht 2. :/

Judith hat gesagt…

Also ich mache erst das eine Auge fertig, dann das andere. Wenn ich mit dem 2. Augen fertig bin (kommt das dritte, haha :D), fange ich nochmal von vorne an. Meine Maccine meinte, dass die Mascara dann ausreichend angetrocknet sei und man die zweite Schicht drüber geben könnte.

Ansonsten schwöre ich auf die multi action mascara von essence!

Caro hat gesagt…

Hm, also erstmal Wimpernzange, dann von basic (schlecker) Long Lash Mascara waterproof. Dann anderes Auge mit der Zange bearbeiten und mit Long Lash tuschen. Wenn damit fertig, sind die Wimpern vom ersten Auge gut getrocknet. Dann kommt entweder Maybelline High Heel Volume oder die neue Catrice Lash Plus Mascara drauf. Mit dem Ergebnis kann ich gut leben :)

Lisi hat gesagt…

Also egal ob ich zwei unterschiedliche Mascaras verwende oder mit ein und derselben zwei Schichten auftrage, mache ich das immer auf der noch feuchten ersten Schicht.

Ich benutze momentan sehr gerne die Jade High Heel Mascara und tusche zuerst links, dann rechts. Während das rechte Auge getuscht wird, trocknet das linke kurz an ( wie lange ist das wohl? 20 Sekunden oder so?) und wird dann direkt noch mal getuscht. Danach dann wieder das rechte...
Auch das Prinzip wasserfeste über normale Mascara kenne ich und wende ich bei Regen gerne an, geschieht dann genau wie oben beschrieben nur verschiedenen Mascaras.

my private jet hat gesagt…

Ich tusche immer 2-3 Schichten und trotzdem sieht man meine Wimpern nicht :) Jedem das Seine :))

Tine hat gesagt…

Eine zweite Schicht in dem Sinne trag ich selten auf... Aber ich tusche meistens ziemlich lange/oft drüber, weil das bei vielen Mascaras leider nötig ist, damit man was sieht...

Ich habe dir übrigens gerade einen Blog Award verliehen: http://tines-kosmetik.blogspot.com/2010/12/liebster-blog-award.html

Mach weiter so!

LPunkt hat gesagt…

Das Packet hat es geschafft! Gestern klemmte es mehr schlecht als recht in meinem Briefkasten! Alta, ich habe (fast) Tränen gelacht beim Lesen!

Danke!! XD

Zum Post: Ich tusche immer 2 - 3 Schichten Plush Lash! Meine Mutter quittiert das Ergebnis dann meist mit: "Trägst du falsche Wimpern" ... scheint also gut zu funktionieren. Ansonsten bin ich absolut erfahrungslos was Tusche-Kombis angeht. Das ist mir zu kompliziert ^^

LPunkt hat gesagt…

Paket natürlich ohne c ... ich bin durch "das PäCkchen" immer verleitet auch ein c in das Paket zu stecken ;)

Viva hat gesagt…

Yay, Postpower! :D War alles noch ganz? Wie gefallen dir die LPunktspezifischen Superzugaben? :D

LPunkt hat gesagt…

Ja, es hat alles überlebt! Ich sitze hier derzeit mit Lord Nelson bei einer Tasse Tee ;)

Alta, mit Nagellack kann man mich immer immer glücklich machen :D

Laviie hat gesagt…

Ich tusche fast immer zwei Schichten, aber ich habe auch etwas länger herumexperimentiert bis ich ein Ergebnis hatte, das ich gut fand.

Für die erste Schicht nehme ich die Artdeco All in One Mascara, danach die wasserfeste Allround-Mascara von Catrice (die blaue). Ich biege die Wimpern vorm ersten Tuschen schon mit der angewärmten Wimpernzange und vorm zweiten Tuschen dann nochmal ganz kurz.

Die Artdeco Mascara gibt Volumen und Schwung, die wasserfeste Mascara fixiert diesen Schwung dann. Das klappt bei mir aber auch nur mit dieser Mascarakombi, sobald ich eine andere Mascara als die von Artdeco benutze verklebt alles so dermaßen, dass ich nur noch Klümpchen als Wimpern habe.

Wenn man es eher natürlich mag ist eine zweite Schicht Tusche aber glaube ich sowieso nicht zu empfehlen. Die Wimpern sehen meiner Ansicht nach durch zwei oder mehr Schichten einfach "dicker" aus, auch wenn sie eigentlich nicht verklebt sind und man in dem Sinne auch keine Fliegenbeine hat und das ist einfach nicht jedermanns Geschmack.

Saishu hat gesagt…

Also ich benutze die essence multiaction ( günstig & trotzdem effektvoll) in 2 Schichten, erst das eine dann das andere Auge & dasselbe direkt nochmal. Wenn das ganze dann trocken ist nehme ich wenn mir danach ist nochmal die u.m.a WOW und zaubere damit noch ein wenig mehr Länge :)

Mimosa hat gesagt…

ich hasse Mascara und Wimperntusche :P
Ach ja und du hast einen superkitsch Award bekommen!
http://mimosious.blogspot.com/2010/12/i-heart-these-blogs-part-i.html
Ich liebe deinen Blog ♥

Viva hat gesagt…

Danke ihr Lieben für die Tipps! Der allgemeine Tenor geht dann wohl in Richtung kurz antrocknen lassen.

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.