Donnerstag, 25. November 2010

Müllennium!

Erinnert ihr euch noch an den Hype ums Millennium? Die Angst vor austickenden Kombjudern (:D), randalierenden Funkuhren und grotesken Modeerscheinungen?

Girl! vom 5.1.2000




Vorneweg: Fremdschämen tut weh.
Solche Geschichten waren aber der Grund, warum ich eine höllische Angst vor meiner Menarche hatte, weil ich mir fast SICHER war, das alles sturzbachartigen aus mir rausbrechen wird und mich unsagbar blamieren wird.Gings euch genauso oder leide ich bloß unter mikroskopisch kleinem Selbstwertgefühl, Komplexen und bin leicht beeinflussbar?


 

Ich kann mir die Redaktionssitzung gut vorstellen:
"Jackenberatung je nach Figur ist echt eine tolle Idee!"
- "Ja, aber ich kenn mich da gar nicht aus.."
"Macht nichts. Weitgeschnittene Kartoffelsäcke auf nichtssagender Arschlänge für jeden, wird schon passen."




Bereit fürs Millennium?

Gelbe Sonnenbrille - Check!
Metallische Lippenstifte - Check!
Selbstbräuner nur am Körper - Check!
Flokatiklamotten - Check!
Tattoobänder - Check!
Wetlookhaar - Check!
Besser als auf diesem Bild hätte man die modische Jahrtausendwende nicht zusammenfassen können.
Öhm.. also das mit dem Glow hatten sie zumindest drauf!



Dieser Ausschnitt aus eine Foto Love Story ist Schuld an meiner Internetsucht.
Ich bin wirklich mit meiner Freundin mit dem Bus in eine Nachbarschaft gedüst, haben dort das Internetcafe ausfindig gemacht, horrende Preise für eine halbe Stunde Modeminternet (Ein Modem, das ist.. ach, lassen wir das) gezahlt, NUR um uns bei Chatcity einzuloggen.
.. mit dem Nicknamen "Sweathearts". :D




Locken für Glatthaarige - GANZ einfach!

Nun, wer wird sich denn mit glamourösen Locken abgeben, wenn es auch ein krauser, unkämmbarer Afro sein kann?








... oder auch, je nach Anlass, ein verfilzter, elektrisierter verzottelter und ebenfalls unkämmbarer Wuschelkopf, oder aussieht, als wäre ein Kreppeisen Amok gelaufen? 
(Ein Kreppeisen, das war früher.. ach, lassen wir das.)




Pest, Typhus oder Cholera?
Egal, wofür man sich entscheidet - hauptsache, keine SNITLAUCH-Haare mehr! :D

(Bewundernswert, dass eine Doppelseite voller Lockentipps keine einzige normale Locke enthält.)



Meine Lieblingskategorie, wie ihr wisst. :D
Abgesehen von den Schuhen, den sackigen Röcken, den schlechten Schminktipps (guckt euch den Highlighter an!)..
Sie sieht tatsächlich schlanker aus.

.. vielleicht haben sie ihr auch nur die 5 zusätzlichen Schichten Klamotten vom Körper gezogen. (Erinnert mich an die erste Heidi-Folge.)

11 Kommentare:

Merlindora hat gesagt…

Wiedermal eine Hammer-Ausgabe!! Am besten find ich deinen Kommentar zur Jacken-Redaktionssitzung - Brüller!
Ich war übrigens auch geschädigt von diesen Zeitschriften und hatte furchtbare Angst, mein erster Perioden-Blutschwall könnte an einem völlig unangemessenen Ort passieren.
Die könnten ruhig mal reinschreiben dass die meisten Mädels ihre erste Periode über Nacht daheim im Bett bekommen :-)

Shiva hat gesagt…

Jaaaaa, wie schlecht mal wieder! Die Frisuren! Und die Klamotten und... einfach alles! XD

Ha ha, ein Modem... Erinnerst du dich an die Geräusche, die das Teil beim Einwählen gemacht hat? XD

KillerMiez hat gesagt…

yeah xD
das foto von den 3 millenium-queens, is der hammer xD glaub irgendwie garnicht das es schon 10 jahre her is...hach mädels, die zeit bergeht waaaahnsinnig schnell (ich hör mich an wie meine oma xD...ach nee da fehlt "früher war alles besser"...aber das wars gerade in so "trend" geschichten sicher nicht! xD)
bin gespannt wie ich mich beömmel wenn ich in 10 jahren fotos von heute anschaue xD

chatcity! YEAH! xD weiß nicht mehr wie ich da hieß...aber modem rockt xD die geräusche jedesmal...herrrrrlich ;)

snittlauchhaare sind auch sehr schön...ich weiß zwar nicht wie das aussehen soll, aber ich bezweifle das es genauso scheiße aussieht wie die "locken-experimente" xD

und kreppeisen... was fand ich das damals toll...und es sah richtig richtig richtig schön scheiße aus xD explodierter pudel war ein scheißdreck gegen mich! (und ich seh "normal" schon so aus...wenn ich mir vorstelle das ich das damals mindestens doppelt so extrem ge"kreppt" habe...autsch...heut lob ich mir mein glätteisen xD)

die ganze wahrheit über jungs hätte mich aber auch interessiert ;D

Mooseman hat gesagt…

Diese Schuhe, die das Umstylingmädel danac trägt waren DER Renner damals. Rate, wer solche in WEISS hatte um auszusehen wie Emma Bunton von den Spice Girls. Hab ich erwähnt, dass ich ein eher dickes, braunhaariges, bebrilltes Mädchen mit schlechtem Topfschnitt war? Klar, sehr viel ähnlichkeit zu der Blonden Barbie Emma damals.

Zoing!

Cyra hat gesagt…

"Ein schmales aber nicht zu enges Kapuzenshirt kaschiert raffiniert Elenas üppige Oberweite" - Welche 14-jährige würde heute noch freiwillig nen "Sack" anziehen? Man will doch seine gerade frischen Brüste mit möglichst viel Ausschnitt zeigen! ;)

Und oh ja... seit ich damals in Bravo oder Yam! (oder wars die Popcorn? Kennt die noch wer? xD) die Geschichte von dem Mädchen gelesen hatte, wo das Tamponbändchen im Schwimmbad aus dem Badeanzug guckte, habe ich immer lieber 3x kontrolliert, ob alles gut verstaut war - oder bin erst gar nicht schwimmen gegangen *lach* Immer diese bösen Menstruations-Geschichten!

Lavie hat gesagt…

Bei dem Foto von den drei Schönheiten (Stinki, Nudel und Aika) musste ich spontan daran denken, dass die heute circa 25 Jahre alt und im Berufsleben sind und wie sehr sie sich schämen würden, würde irgendjemand sie in dieser alten Girl-Ausgabe wiederfinden. Jugendsünden sollten besser verborgen bleiben. xD

Ich habe hier noch ein altes Kreppeisen rumliegen, ich hab mir damals aber immer nur einzelne Strähnen gekreppt (oder wie auch immer das heißt), weil ich für mehr zu faul war. Heute muss ich sagen: Zum Glück, das sieht ja fürchterlich aus. Aber damals war das total angesagt. Außerdem hatten so vor acht oder neun Jahren alle Mädels in meinem Kleinstadt-Gymnasium wasserstoffblond gefärbte Haare mit ungefähr 5cm breitem Ansatz - war das nur an meiner Schule so (nein, ich hatte das nicht, ich habe meine Haare knallrot gefärbt ^^).

Und das alte Modem liegt heute noch bei uns im Keller. Meine Mutter sagt dann jedes Mal ganz wichtig: "Vielleicht können wir das irgendwann nochmal gebrauchen!" und ich versuche dann immer krampfhaft nicht zu lachen weil sie felsenfest davon überzeugt ist, dass das Ding uns irgendwann mal das Leben retten wird wenn "das Internet mal kaputt" sein sollte. *lach*

Lisa hat gesagt…

Aaaahahahahaha, OH GOTT! Das ist schon fast zu episch um wahr zu sein. Und das schlimmste: JA, ich kenn die Kreppeisen noch! Das war so die Zeit, in der ich meiner Umwelt sehr bewusst wurde und merkte, dass ich definitiv jünger bin als der Rest meines Jahrgangs, und dass die ganzen großen bösen Jugendlichen UNGLAUBLICH individuell und modern sind. Ach du scheiße... :D
Und die Menstruationsgeschichte ist ja wohl der Oberhammer... "waren nicht erfreut, als sie die Rechnung sahen"...ehrlich mal, was sind das für Eltern?! :D Kann ja ihre Tochter nix für ... oh man, oh man ... und meine Güte, muss das peinlich gewesen sein (sofern es denn überhaupt wirklich passiert ist - aber lassen wir das lieber :D)

Klabund hat gesagt…

Boahr krass das du die noch hast....
ich erinner mich noch gut an so eine alte Bravo von mir, wie man sich 1995 das Leben im Jahr 2010 vorgestellt hat oder so... aber ich hab immer noch kein fliegendes Auto.

Und: Ich erinner mich noch sehr gut, wie Chatcity genau diese schwarze Startseite hatte... danke für die Nostalgie :)

windgetrieben hat gesagt…

Wie geil! Die hatte ich auch! Ich erinner mich ganz genau dran!!!
So, genug Ausrufezeichen ;)Es stimmt aber wirklich, ich erinner mich an diese Ausgabe.
Ich liebe diese Rückblicke von dir. Schade, dass ich meine Zeitschriften alle weggeschmissen habe...

Viva hat gesagt…

Oh ja, die Modemgeräusche! Ich hab sofort auf YT danach geguckt, wenn ich ehrlich. :D ("Leg mal auf, ich muss telefonieren!" - "Ooooh MANN EY!")

Menstruationsgeschichten sind wirklich immer am Schlimmsten, weil man sich dann immer so schrecklich hineinversetzt und das eigentlich das Schlimmste ist, was einem als Jungteenie (und eigentlich auch später) passieren kann.. o_O Dass da die Zeitschriften nicht eingreifen und einfach mal schreiben: "Achso, keine Bange! Deine erste Periode wird wahrscheinlich 1) über Nacht kommen und sich vermutlich 2) nur in einem Minifleck äußern und 3) nicht als plötzliche Eruption aus dir herausschießen."

Klabund, was würde ich dafür geben, wenn ich diese Bravo hätte :D Das Jahr 2000 haben sich alle futuristischer vorgestellt, als es im Jahr 2050 je sein wird. Ich will meine alte Zukunft zurückhaben, mit Hoffnung auf fliegende Autos und so. :D

(Wetten, dass mir dieser Eintrag noch mehr Perverse mit seltsamen Vorlieben bringen wird? Danke Google! :D)

Madame Fourneau hat gesagt…

Wiedermal ein - um mich der Zeit gemäß auszudrücken - oberaffentittengeiler Blogpost.

Hoffe, du hast noch viiieeele von diesen Perlen auf Lager, die du uns nach und nach zugänglich machen wirst...?

Die Menstruationsgeschichten, natürlich, wer war davon nicht verunsichert? Ich mein, teilweise denken doch erwachsene Männer noch, dass da Sturzbäche fließen... :)

Das gruselige an deiner Retro-Revival-Serie ist: Mir wird bewusst, wie unheimlich viele dieser Zeitschriften ich in meiner Pubertät konsumiert haben muss! Bei fast jeder vorgestellen Zeitschrift sehe ich die Fotos und denke...."Kommt mir bekannt vor. Die hatte ich auch."

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.