Mittwoch, 1. September 2010

Bierhefe Update - Woche 15 bzw. Packung 4

Ich habe vorgestern schon die 4. Packung Bierhefe geleert und finde es ehrlich gesagt erschreckend, wie schnell das geht.

Was ist passiert?
- Meine Nägel sind wieder besser. Sie sind nicht mehr all zu weich und brüchig, aber sie splittern - kennt ihr das, wenn ihr am weißen Nagelrand einen kleinen Strich von oben nach unten entdeckt und dann quasi die erste Nagelschicht abzuppeln könnt.
Meine These: Ich habe einen Zinkmangel. Ohne Zink sind meine Nägel Trümmerlandschaften. Das, was in diesen brüchigen Wochen so splitterte, müsste genau DAS Stück Nagel sein, dass in der zinklosen Zeit während der ersten Packung (die noch biotinlastig war) gewachsen ist - wenn ihr versteht. Versteht man mich?

- Mein Ansatz beläuft sich, sehr wohlwollend gemessen, auf uuuungefähr 5 cm. Das ist so schwer zu messen, weil ja nicht jedes Haar gleich schnell wächst und der Ansatz aussieht wie ein EKG. Bevor ihr die Hände überm Kopf zusammenschlagt: Ich lauf nicht rum wie Shakira mit ihrem Knalleransatz. Mein Naturhellmittelbraun fadet eher sanft in ein intensivgetöntes Dunkelbraun aus, fällt daher kaum auf und ist echt scheiße zu messen, weil man die Übergangsstelle kaum sieht.

Die Gesamthaarlänge werde ich nach der nächsten Wäsche nochmal in nass messen, gelockt macht das ja keinen Sinn.

Ich habe mich entschieden, nach dieser Packung auf eine günstigere Sorte Bierhefe umzusteigen. Die Rossmann-Eigenmarke führt eine große Packung mit 400 oder 500 Tabletten, von denen man zwar mehr nehmen muss, aber nicht übermäßig viel (soweit ich mich erinnere) - da diese kein zusätzliches Zink enthalten, müsste ich wohl oder übel noch zusätzlich Zinkkapseln einwerfen.

2 Kommentare:

Erdbeerelfe hat gesagt…

Ich glaube ich fange auch mal wieder mit der Bierhefe an. Ich habe zwar keine Probleme mit meinen Nägeln oder Zinkmangel, aber ich bilde mir ein, dass die Dinger das Haarwachstum wenigstens etwas anregen :)
LG

Viva hat gesagt…

Mit dem gesteigerten Haarwachstum bin ich mir noch sehr im Unklaren. Irgendwie scheint es bei mir gar nichts zu bringen; wenn überhaupt, dann nur minimal (aber ich Depp hab vorher ja auch niemals nachgemessen, sonst hätt ich einen Vergleich).
Warum hast du aufgehört mit der Bierhefe, wenn ich fragen darf?

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.