Montag, 16. August 2010

Tag: Was habe ich durchs Bloggen gelernt?

Ich habe mir dreisterweise von der lieben Fashion-Fee diesen Tag geschnappt, den sie quasi mit einem "Zum Mitnehmen!"-Schild an die imaginäre Bloghauswand gelegt hatte.
Ich bin ja nicht so der Tagger, aber diesen Tag finde ich (im Gegensatz Schlaf-, Ess-, Klo- und anderen Ritualen) wirklich sehr interessant.


Was hat also die famose Viva gelernt in ihrer Bloggerzeit?

  • Alles steht und fällt mit den Kommentaren. Wenn ein Post keine Kommentare erhält, stürzt man in eine kleine "Ahhh, ich bin so uninteressant, keinen interessiert meinen Scheiß!"-Depression.
  • Auch mit einer kleinen Leserzahl kann man einen sehr regen und tollen Austausch haben :) Danke! Niemand will 100 Leser, von denen 60 nur wegen einer Verlosung hinzugekommen sind und kein wirkliches Interesse im Blog haben - ich zumindest nicht. Ich liebe die 30, die meinen Blog lesen _wollen_!
  • Man wird chronischer f5-Drücker. Man nennt es auch Refreshabhängig. Sobald ein Post abgeschickt ist, wird gnadenlos alle paar Minuten aktualisiert, aufs Dashboard geklickt und nachgeguckt, ob schon jemand geantwortet hat. Purer Nervenkitzel (siehe Punkt 1)!
  • Blogcounterstatistiken geben wahnsinnig viel interessante Informationen über die Besucher - woher sie kommen, wonach sie suchen, und dass es offenbar wirklich noch Leute gibt, die immer noch wortwörtlich nach Fragen googlen und sich Gedanken über MRSA und Lippenstift machen. :D
  • Man scannt die komplette Umgebung mit einem "Blogbar?"-Blick ab, analysiert gedanklich alle möglichen Themen und formuliert sogar teilweise schon ganze Sätze, während die Situation noch am Laufen ist.
  • Ich bin anfixresistent. Ha!
  • Man lernt, in absurden Posen, rückenzerstörend über den Nachttisch gebeugt, mit debilem Grinsen Fotos von seinen Lippen zu machen. 
  • Ich glaube, ich bin nicht schlecht im Schreiben und kann Leute damit sogar ein bisschen unterhalten. Ich muss meinen ersten Roman, den ich 2006 begonnen habe, also doch nicht abbrechen.
  • Ohne Gewinnspiele und Verlosungen wären alle Blogs verloren, denn die Zahl der Schattenschleicher, Arschkriecher und Gratisproduktgiergeier ist noch höher als gedacht.
  • Ich kann die Namen, die Beschreibungen, die Preise, die Vor- und Nachteile etlicher Produkte, die ich bisher nichtmal live gesehen habe und oft auch kein Interesse dran habe, sie zu sehen oder zu besitzen - auswendig. Wirklich auswendig.


Was habt ihr gelernt? Vergesst nicht Punkt 1, Punkt 2, Punkt 3! :D

10 Kommentare:

my private jet hat gesagt…

Ohne Gewinnspiele und Verlosungen wären alle Blogs verloren, denn die Zahl der Schattenschleicher, Arschkriecher und Gratisproduktgiergeier ist noch höher als gedacht.

Haha... signed! Schoener Post, Uschi!

Isadonna hat gesagt…

Toller Post, finde mich wieder^^ Achja und: weiter so ;) Dein Blog gefällt mir sehr, grad wegen deines Schreibstils.

LG Isa

Viva hat gesagt…

Danke ihr Hübschen. :) f5 hat mich nicht im Stich gelassen, hurra! :D

peach hat gesagt…

Ich ertappe mich ja immer wieder bei dem Gedanken, selbst einen Blog auf die Beine zu stellen aber dann denk ich mir wieder "meine Güte, hast du nicht so schon genug zu tun?" :) Ausserdem glaube ich, dass mir noch das nötige Hintergrundwissen für viele Dinge fehlt um über das zu schreiben, was ich interessant finde (zb habe ich heute wieder erfahren müssen, dass es schon ewig Matt Top Coats für Nagellacke gibt und ich mich gefreut habe wie ein Schnitzel, als ich einem im Regal entdeckt habe..)
Aber ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich auf manche Blogs erst durch einen Gewinnspiel Post von einer anderen Bloggerin aufmerksam gemacht wurde. Allerdings mache ich dann auch nur mit, wenn mich der Blog auch interessiert und ich vorhabe ihn weiter zu verfolgen.

my private jet hat gesagt…

Ich refreshe auch gerne, oder starre auf mein Mailfach :) Was aber auch sehr geil ist, ist wenn man postet, dann busy ist und dein Mailfach mit zig Kommentarmails gefüllt! <3

Wenn ich hier was zu Peach schreiben darf (sorry Viva für missbrauching deine Kommentarbox): Ich finde, wenn du mit dem Gedanken spielst, dann versuche es doch einfacch mal! Zum Zeitmangel: Du entscheidest ja selber, wann und wieviel du postet, wieviel Zeit du investierst usw. von daher sollte das kein Hindernis sein ;) Und Hintergrundwissen brauchst du keins haben, wir sind ja alle keine Profis! Wenn ich blogge frage ich auch oft nach Tips und Meinungen, weil ich einfach keine Ahnung habe - ich stehe dazu! :) Also, ich ermutige dich hiermit auch anzufangen, was hat man denn zu verlieren? =) LG

peach hat gesagt…

:)
Danke liebe private jet :)
Wenn ich mir eure Blogs so ansehe denk ich mir immer "wow, da steckt ein Haufen Arbeit drin!" (womit ich auch sicher nicht ganz unrecht habe ;)) und dann bekomme ich "Angst", dass bei mir dann eben nur so unnützes Halbwissen herauskommt, dass niemanden interessiert. Aber vielleicht pack ich ja doch mal meinen Mut zusammen und versuch es einfach. Alerdings erst wenn wir eine neue Wohnung gefunden haben und umgezogen sind, dann hab ich wieder nen (einigermaßen) klaren Kopf :)

Riot hat gesagt…

hab dazu irgendwie gar nichts beizutragen. o.o
öhm.. ich mag deinen Blog sehr! :D

Viva hat gesagt…

Peach - trau dich! Ich lese deine Kommentare sehr gerne und finde das, was du schreibst - das, was du in dieser kleinen Kommentarbox schon von dir selbst hineinbringst - wirklich lesenswert! Es muss kein Beautyblog sein, du musst nicht immer auf dem neusten Stand sein, du musst auch nicht jeden Tag 10 Posts schreiben. Schreib dein eigenes kleines Tagebuch und gestalte es, wie du möchtest! :)

peach hat gesagt…

:))
Danke, danke liebe Viva!
Ok, ab Oktober (wenn alles so läuft, wie ich mir das in meiner kleinen Welt vorstelle) werde ich mich mal gemütlich auf meine Couch in meiner tollen neuen Wohnung setzen und anfangen zu schreiben und zu knipsen. Mein Freund hält mich ja eh schon für total plemplem aber da muss er jetzt auch noch durch, wenn er mich wirklich liebt (O-Ton von mir zu ihm ;)) Also auf ins Gefecht!

egokonsumkosmos hat gesagt…

Was macht der Roman? Der ist jetzt schon gekauft, leg ein Exemplar für mich zurück.

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.