Montag, 9. August 2010

Swiss o Par Kokos-Milch Haarkur (mit Idiotenbindestrich!)

Ich bin schon seit Jahren überzeuge Nutzerin von Swiss o Pars Pferdemarkhaarkur.
[Bitte jetzt keine dramatischen Diskussionen, Demonstrationen oder sonstige Eskalationen in den Kommentaren - ihr wisst bescheid, ne?]

Bei meinem letzten dm-Einkauf dachte ich, die Zeit ist reif (Austernzeit? Nein!) für eine neue Tube. Die letzte ging irgendwann 2009 leer und ich war bisher mit jeweils einer Tube Balea (lila Deckel - Weizenprotein?) und Alverde (rosa Deckel - Hibiskus?) gut bedient.

Nur.. sie war nicht mehr aufzufinden.
Sie war.. weg.
Ja, sind die noch ganz knusper?! Das ist meine Haarkur des Jahrhunderts!
Nach dem ersten Sturm der Entrüstung suchte ich panisch Ersatz.
Ich will eine günstige, ergiebige Kur in einer Tube, die meine Haare saftig macht. Scheiß auf Color-Glanz und Anti-Frizz, ich will pure Feuchtigkeit und Pflege (natürlich ohne Silikon und dem üblichen bösen Zeug).
Bei Alverde war die Auswahl beschränkt, ebenfalls bei Balea, die ihre Kure nur noch in Einmal-Tütchen zu packen scheinen (die dann rumsauend im Bad rumstehen - nein, danke).
Wenn ihr hier Tipps habt, die meinen Anforderungen entsprechen (vielleicht bei Rossmann?) - her damit!




Also zurück zu Swiss o Par und aus Verlegenheit eben die mit Kokos-Milch und Idioten-Bindestrich mitgenommen. Ich liebe Kokos in Kosmetik, also kann ich ja hiermit nicht so verkehrt sein.
Für die Tube mit 150ml Inhalt habe ich 2,45€ bei dm bezahlt.

Die Haarkur ist milchigweiß (nein, wie überraschend!), recht flüssig und riecht absolut famos. Ehrlich, ich könnte einen Schluck davon nehmen!

Die Anwendungshinweise sagen mir, ich soll die Kur aufs feuchte Haar auftragen und nach 2 Minuten auswaschen.
Meine innere Stimme sagt mir jedoch, dass meine übliche Kurroutine aber bestimmt ein schöneres Ergebnis bringen wird: Haare waschen (Schuppenschicht öffnet sich), Haarkur auftragen (evtl. noch mit zwei Tropfen Jojobaöl anreichern), einen Dutt knuddeln, einen Abfallsack aufsetzen und sich zwei Stunden lang am PC aufhalten (Haare saugen Haarkur fast ganz auf), ausspülen, Spülung auftragen (Schuppenschicht schließt sich wieder), ausspülen. Hört sich für mich und meine innere Stimme wirklich logisch an.

Ich ziehe das also durch und meine Haare sind nach dem Trocknen wirklich sehr weich, locker und geschmeidig. Ich habe ja Locken: Sie sind recht gut separiert und gebündelt (aber natürlich nicht so stark wie nach dem Gebrauch von Öl in den Spitzen, welches ich diesmal weggelassen habe, um das Ergebnis besser beurteilen zu können), fühlen sich wirklich gut an und nicht knirschigtrocken.
Als ich heute morgen meinen Schlafzopf öffne, weht mir noch ein dezenter karibischer Kokos-Duft (haha!) um die Nase. Nach dem ersten, grobzinkigen Kämmen seh ich zwar wie üblich aus wie ein personifiziertes Megavolt, aber die Haare sind trotzdem weich und babyfluffig. Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine - zwar nicht saftig und genährt, aber lockerduftigweich (..wie Jasminreis.)

Von mir gibts eine Empfehlung - bei glatten Haaren ist der Effekt bestimmt noch viel schöner und sichtbarer (und wer alle Idiotenbindestrichs findet, kriegt einen Keks!)

3 Kommentare:

Riot hat gesagt…

hatte vor Kurzem das Kokos Zeug als Shampoo & fand' den Duft auch richtig geil *-*.
aber leider hat's meine Haare noch mehr ausgetrocknet -schnief-.
wollte dann die Spülung probieren aber irgendwie glaube ich, gibt's gar keine dazu?!
'ne Kur hab ich schon eeewig nich mehr benutzt,
also werd ich mir die sicher mal anschaffen.
thanks. ;D

Viva hat gesagt…

Ich bilde mir ein, dass Shampoo an sich gar nicht richtig "pflegen" kann, vor allem in der kurzen Zeit, in der das Zeug auf dem Kopf ist - denn durch die Tenside wird ja eh alles weggewaschen, was stört. Fett, Feuchtigkeit, etc. (wenn auch gewünscht in diesem Fall) wird bestimmt irgendwie gleich mit runtergenommen.
Deshalb setz ich immer auf Kuren. :)

Wenn du auf der Suche nach der perfekten Kur für dich bist, wühl dich erstmal durch die Kurkissen von Swiss o Par, da gibts soviel verschiedene Sorten!

Riot hat gesagt…

das erwarte ich auch nich von 'nem Shampoo,
aber auch nich, dass es meinen Haaren noch mehr Feuchtigkeit entzieht, sogar wenn ich bei jeder Haarwäsche Spülung verwende. ^^
hab heute die Nerzöl Kur ausprobiert,
die macht mein Haar zwar weich & gut kämmbar aber... puuhh, das müffelt! xD

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.