Samstag, 31. Juli 2010

Diät, Abnehmen, Bikinifigur und das große Kotzen

Ich habe eine enorme Passion für Ernährungslehre. Seit vielen, vielen Jahren.

Diese Leidenschaft baue ich wirklich seit einer sehr langen Zeit aus und wollte sie auch zum Beruf machen.
Meine Leidenschaft für Klugscheißerei habe ich aber schon vor langer Zeit zu meiner Berufung gemacht und sie ist auch bereits ausgebaut bis zum Anschlag.
Deshalb lass ich jetzt mal die Fingerknöcheln knacksen, meine Liebsten.

Jeder noch so zierliche Backfisch in der Youtube und Bloggerwelt will sich dieses Jahr in die Strandfigur hungern. Bereits im Frühjahr fiel es mir immer wieder auf, dass wirklich dünne und große Mädchen auf den Zug aufspringen.
Da wird geshaked, Zitronensaft getrunken, gar nichts gegessen, nur Gemüse gegessen, KH verteufelt und unwissend irgendwelche Weight Watchers Gerichte gekauft, weil man davon ja so toll abnimmt.

Wir alle kennen die Sache mit der Nulldiät und dem Stoffwechsel, das schreibt sogar die Bravo seit Jahren - aber hey, wir leben hier in einer Welt voller AUSNAHMEN!

"ICH werde mein Gewicht danach halten!"
- genau, und zwar bis zu am ersten Urlaubstag am Strand liegst, meine Gute.

"Ich habe echt keinen Hunger, ich fühle mich toll!"
- und das bisschen Schwindel, von dem du eben gesprochen hast, macht dir auch gar nichts aus, gell?

"Ich hab die Diät schon ein paar Mal gemacht, das hat IMMER was gebracht!"
- Inwiefern kann eine Diät etwas bringen, wenn man sie nochmal machen muss?

Höfliche Anmerkungen, Hinweise, Vorschläge werden höflichst plattgemacht, natürlich alles unterlegt mit den Worten "MEIN KÖRPER (tm)"

Situation Nr. 1: Es wird fettfreies Essen propagiert - dass ein Körper bestimmte Vitamine nur mit Fett lösen kann, wird folgendermaßen abgeschmettert: "MEIN KÖRPER braucht kein Fett, ich komme damit gut klar"
Joa, so lange du mit der Verstopfung auch klar kommst..

Situation Nr. 2: Uninformiertes Fasten - das heißt, so wenig essen, wie möglich. Abschmetterversuch: "Nur weil ich nichts esse, heißt das nicht, dass ich einen Nährstoffmangel bekommen kann. MEIN KÖRPER verkraftet das ganz gut!"
Joa, solang dein Gesicht auch den Verlust aller Zähne verkraften kann - Skorbut kann so lustig sein!

Situation Nr. 3: Shakediäten. Beliebt, wenn man zuviel Geld und zu wenig Lust zum Überdenken der Ernährungssituation hat. Jojoeffekt ist vorprogrammiert.
Abschmetterversuch: "MEIN KÖRPER kommt offensichtlich sehr gut damit klar! Ich habe ganz ohne Anstrengung von gestern auf heute 2 Kilo verloren! ... danach stelle ich meine Ernährung ja um!"
Sind die 2kg Darminhalt denn so viel wert? Außer, dass du alles ausgekackt hast, was du in den letzten Tagen zu dir genommen hast, wirst du nichts an Gewicht verloren haben, gute Frau. Sobald du wieder feste Nahrung isst, sind die 2 kg freudestrahlend wieder da.

Situation Nr. 4: Eiweißreiche Lebensmittel am Abend - schön und gut, jedoch sollte man dann KH reiche Lebensmittel eben durch diese ersetzen und nicht einfach komplett weglassen. Abschmetterversuch: "Das ist MEINE persönliche Methode und sie klappt bei MEINEM KÖRPER total gut!"


Meine Güte, ich könnte so oft Leuten an die Gurgel springen, die unreflektiert jeden Müll nachplappern und doch keine Ahnung haben. Sich selber schaden, gut und schön, das überlasse ich jedem selbst - aber sobald man als "Guru" einen bestimmten Status hat, find ich das fast schon fahrlässig, so eine Scheiße zu verzapfen.
Natürlich kann man nicht über alles bescheid wissen, aber mein Gott, dann verkauft es einfach nicht als Fakt. Die jungen Mädels vertrauen euch und machen das höchstwahrscheinlich genau so nach. Selbstverständlich ist jeder für sich selbst verantwortlich, aber an dem Punkt, an dem man nicht nur erzählt, sondert Tipps und Anleitungen gibt, sieht die Sache schon ein bisschen anders aus.


Am Liebsten würde ich mir Schilder basteln, mit denen ich den Leuten einmal kräftig auf den Hinterkopf boxe. Draufstehen tun dann Sachen wie:
  • NEIN, Kohlenhydrate sind nicht böse, sofern ihr kein Atkins/Schlank im Schlaf macht, welches darauf aufbaut - sagen euch diese Ernährungsformen nichts, dann explodiert auch nichts.
  • NEIN, ihr müsst nicht abends genausoviel wiegen wie morgens und das würde auch gar keinen Sinn machen, denn ihr kackt (im besten Falle) nicht alles sofort wieder aus, was ihr zu euch nehmt.
  • NEIN, Scheißerei bei einer Shakediät ist nicht gut und ist auch kein Indiz dafür, dass sich euer Körper vom "Dreck" reinigt.
  • NEIN, Entwässerungstees sind kein Geheimtipp. Ihr erleichtert euch nur durch den Verlust von Wasser und Elyten - und die verliert ihr durch eure Scheißerei eh schon genug.
  • WENN ihr euch für eine Methode entscheidet, dann haltet euch verdammt nochmal einfach an die Regeln, bevor ihr rumjammert, dass das alles so schwer ist und doch nichts bringt.
  • Weight Watchers Gerichte lassen euch nicht von Zauberhand abnehmen, nur weil ihr sie esst. Es steckt ein Prinzip dahinter.
  • NEIN, 55kg bei 1,80m Größe ist nicht zuviel. 
  • WENN ihr zu wenig esst, dann nehmt ihr höchstwahrscheinlich nur Muskulatur ab, was dazu führt, dass ihr schwabbeliger werdet als vorher. 
  • NEIN, dagegen hilft auch nicht der prophylaktische Proteinshake mit mickrigen 200kcal, wenn es das einzige ist, was ihr am Tag zu euch nehmt.
  • NEIN, man muss sich nicht quälen und hungern, um abzunehmen und wer schlank sein will, muss auch nicht leiden. Man muss nur sein Hirn anstrengen und darf nicht zu faul zum informieren und nachdenken sein.

Habt ihr je schonmal gesehen, dass jemand eine Diät dieser Klasse erfolgreich beendet hat? Nein. Man liest überall nur "abgebrochen" und "Neustart".
Fragt sich von denen nie jemand, warum?

7 Kommentare:

Riot hat gesagt…

Viva... I love You!
ständig dieses 'kacken', 'Scheißerei' etc. ...
du bist so geil ja... einfach auf die Fresse
& so. xDD
hachja -Träne wegwisch-.
die Mutter von 'ner guten Freundin von mir,
hat mal diese Kohlsuppendiät gemacht...
war auch ganz klasse, sie hat wirklich recht viel abgenommen (sie war wirklich stark übergewichtig, bei 1,58 so ca. 110).
naja... 'n Monat später, nach der Diät, sah sie
dann wieder so aus wie vorher & hat sich
schlussendlich 'n Magenband einsetzen lassen...
juhu! o.0
hab noch nie so 'ne Diät gemacht,
werd ich auch nich. wenn ich mit meiner
'Moppeligkeit' nich mehr leben kann, stell
ich meine Gewohnheiten wenn schon ganz um.
dafür fehlt mir aber Disziplin, höhö. xD

Lotti hat gesagt…

Dankeschön.
Mich ärgert das auch total. Erst vor kurzem habe ich ein Video gesehen, wo eine junge Frau von "fettarm" quasselte und dann in die Kamera hielt, was sie so isst.
Tütensuppen galore. Tütensuppen!
Hat mal jemand etwas Nahrhaftes in einer Tütensuppe gefunden. Sollen wir mal eine Expedition starten?

Viva hat gesagt…

Danke ihr zwei für die Rückmeldung!
Zuerstmal: Es tut mir wirklich sehr leid, wenn sich jemand von meinem ausschweifenden Fäkalwortgebrauch unangenehm berührt fühlt. ;)

Magenband finde ich auch eine grenzwertige Lösung. Denn wenn man nicht krank ist, dann schafft man es auch selbst, abzunehmen, ohne so einen Mist. Denn nur weniger essen heißt nicht immer besser. Wenn man nicht krank ist, dann macht man sich durch so ein Band krank und kann danach nie mehr normal essen - und behält im schlechtesten Falle die miesen Essgewohnheiten eh bei.

Lotti, ich glaube, ich kenne diese Dame auch. Fettarm, egal um welchen Preis, nur 30g Fett am Tag, weil es ist ja IHR KÖRPER, die grandiose Ausnahme (tm)! Tag und Nacht nur Tütengedöns - denn hauptsache fettarm.
Von ihr kam auch der Schwachsinn bezüglich KH-armes essen.. und dann pfeift sie sich Kartoffeltütensuppe rein.

Ja, eine Expedition! Man kann überall was gesundes reininterpretieren. Nehmen wir mal.. ein Raffaello: Milchcreme - wertvolle Proteine und Calcium! Mandel - gesunde Fette! Waffel - Ballaststoffe! Kokosnuss - das geht doch schon fast als Obst durch! :D
Man sieht, wenn Raffaello jetzt noch ein "fettarm" aufgedruckt bekäme, dürfte es keine dicken Menschen mehr geben.

MyOne hat gesagt…

*lach* Viva, du bist die Beste :) Ich liebe deine Texte, die so herrlisch frei Schnauze sind, wie unsereiner wahrscheins nur bei Freunden redet *lach*

Viva hat gesagt…

Danke. :) Mein Text soll jetzt wirklich nicht "barsch" oder so rüberkommen - aber wie du schon sagst, ich war einfach EHRLICH, so wie es mir in den Sinn kam. Man kann sich sonst auch zu Tode streicheln.

Anonym hat gesagt…

Ich kann mit schon denken wen du meinst^^ Fräulein Flauschig du weißt und so.... :-)

Viva hat gesagt…

"Fräulein Flauschig du weißt und so"? Ich fürchte nicht. :/
*google* Ah! Ich hab den Namen schonmal gelesen und bin auch schon über ihren Blog gestolpert, aber wirklich kennen tat ich sie nicht. War also nicht spezifisch auf sie bezogen.

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.