Montag, 7. Juni 2010

Projekt Bierhefe, Update Woche 3

Seit heute nehme ich täglich 2 Tabletten zu mir.

Nebenwirkungen:
Ich habe nur einen schnellwachsenden Mutantenpickel zu bieten. Ich schwöre euch, der ist innerhalb von 3 Stunden entstanden. Ich habe den ganzen Tag nichts gespürt/gemerkt - kein Jucken, keine Erhabenheit der Hautpartie, kein Ziepen, keine Schmerzen. Ich hab auch im Spiegel nichts gesehn.
Abends will ich mich abschminken - BAM. "Hallooo, Schwester!"

Dank Anti-Pickelpatch war er bis zum nächsten Morgen zumindest abgeschwollen und gut abdeckbar.

Notitz am Rande:
Die Balea-Antipickelpatches sind wirklich einsame klasse. Der Pickel schwillt ab und ist weniger entzündet und zwar wirklich über Nacht.
Nur: Die Umgebungshaut des Pickels, die mit dem Patch abgedeckt wurde, wird auch "behandelt" - und verblasst.
Ich hatte morgens also mitten auf der Stirn einen kleinen, roten Pickel und drumherrum eine weißhäutige Zielscheibe.
Der Effekt vergeht nach einem Tag aber wieder - warum das so ist, weiß ich auch nicht. Mysteriös.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte hier Ihre Blogwerbung mit schmalzigen Herzchen einfügen.