Sonntag, 25. April 2010

Retro-Time, Part 2

Ja, ich hab tatsächlich noch mehr.
Meine versteckten Ressourcen sind quasi unerschöpflich, weil ich nichts wegwerfen kann.
Heute wieder ein Lippenstift, der zeitgleich bei uns zu Hause Einzug fand, nur im Schminktäschchen meiner Schwester.
Ladies and Gentlemen, sagt Hallo zu dem schönsten, einzigartigsten Rot der Welt:


Es kommt nicht so schön rüber, wie es in Wirklich ist. Es ist das tollste, pinkste, kirschigste Rot der Welt. Die Farbabgabe und das Tragefühl ist klasse, der Geruch ist auch typisch Endachtziger.
Aber die Farbe.. Himmel! Ich suche echt seit Jahren nach einem Doppelgänger, um ein Exemplar zum Benutzen zu haben - aber vergebens. Ich habe wirklich bestimmt 20 Rottöne hier fumfliegen, und keiner kann ihm das Wasser reichen. :(

Auch hier wieder der Preis - 3,95DM. Für einen Astor Lippenstift. Das ist umgerechnet günstiger als ein p2 Lippenstift - für (ich wiederhole) ASTOR!

Samstag, 24. April 2010

trndhummel

Ja, auch ich bin eine trndhummel und mich (bzw meine Postadresse) hat überraschend ein Paket erreicht - und zwar mit Toppits Dampfgarbeuteln.

Ich bin notorischer Frischkocher. Ich koche zwar nicht außergewöhnlich gut, mein Auge isst nicht wirklich mit (meine Gerichte sehen meistens aus wie schonmal gegessen. Leider.), ich kann auch nur eine begrenzte Anzahl von Sachen kochen, die sich dann ständig wiederholen..
ABER: Ich koche, und zwar jeden Abend.

Was genau ich jetzt in die Dampfgarbeutel reinstecke.. das weiß ich noch nicht. Aber vielleicht kommt dadurch ein neuen Viva-Standardrezept zustande, wer weiß :)

Ich bin (hab ich das schon erwähnt?) ein Ernährungslehreengel mit Klugscheißerattitüden - das kommt dann auch ab und zu (nein, eher ziemlich oft) zum Vorschein (spätestens wenn jemand was falsches sagt, schreibt oder im TV ausstrahlt und ich mir dann theatralisch an die Stirn fassen muss und in einem ganz bestimmten Tonfall sage "GANZ bestimmt NICHT!")

Nach meinem Urlaub im sonnigen Süden werde ich die Teile auf Herz und Nieren austesten.

Freitag, 23. April 2010

Nennen wir es mal: Retro-Time

Alternativ auch "alte verkeimte Make-Up-Produkte, die ich schon mein Leben lang mit mir rumschleppe"

Angestiftet von einem Thread bei Pinkmelon ("Eure ersten Schminksachen") hab ich meine Alltime-Favorites ausgekramt. Ich liebe diese Produkte - nicht weil ich sie täglich trage, sondern aus Sentimentalität und wegen ihrer Einzigartigkeit.

Es fing an mit diesem dezenten, unscheinbaren Lippenstift:

BÄM! Das ist doch mal die In Your Face-Farbe des letzten Jahrhunderts.
Ende der 80er hab ich ihn mir gewünscht. Ich war im Kindergarten und hab ihn wahrscheinlich zu Fasching bekommen - die genaue Herkunft ist jedenfalls ungeklärt.
Wie man sieht, ist die Verpackung schlichweg der Burner und das auch noch in meinen Lieblingsfarben.
Der Geruch und Geschmack ist einfach "Schminke". Die Haltbarkeit ist jedoch einzigartig: Sobald man ihn aufträgt, tättowiert er sich quasi in die Haut und am nächsten Tag sind die Lippen immer noch nett rosarot gefärbt (It's not a bug - it's a feature! DAS nenne ich mal wirklich unsagbar günstiges permanent Make Up.)
Mittlerweile sind diese Chemikalien vermutlich auch verboten. :D

Zu Beachten ist auch noch der unsagbare Preis von nichtmal 5 DM (Liebe potentielle sehr junge Leser: damit hat man früher bezahlt. Nein, das war nicht vor dem Krieg.. aber nahe dran.) - und die vierstellige Postleitzahl! :D

Freitag, 16. April 2010

Verspätet, aber österlich


Ich hab gewonnen!

Die Shoppingladies verlosten Osterpäckchen und ich hab eines bekommen. Nach langer Warte- und Reisezeit hielt ich es in den Händen - mein Päckchen.
Mein einziges Ostergeschenk.
Das erste seit über 10 Jahren.
Dramatisches Ereignis, wie ihr seht. ;)

Hier Links könnt ihr sehen, was ich gewonnen habe.
- Zwei Beutel Badesalze, die so stark duften, dass man es durch den Umschlag schon wahrnahm (ich werd es nächste Woche sofort austesten, versprochen).
- Ein Beutel Schokogesichtsmaske (an die ich mich gar nicht so recht rantrau - ich hab schon 3 Beutel zu Hause, aber irgendwie will ich mir keinen Pudding ins Gesicht tun. Sind meine Skrupel umsonst? Ist das nur ein nettes Gimmick oder hilft die wirklich was? Sonst benutz ich sie als Schokosoße :D)
- Ein Massagehandschuh (Yay!). Das ist mein Highlight, glaube ich. Ich steh auf so Wellnesssachen zum Selbstbetätscheln. Perfekt für mein Projekt Anti-Wabbelarsch, dass zur Zeit läuft.
- 30g herrliche, feine Lindtschokolade in Eier und Hasenform. Ich muss zugeben, ich hab sie sofort nach dem Foto aufgegessen - sie waren sehr lecker und leicht fruchtig (Einbildung? Es steht Alpenmilch drauf.)


Vielen, vielen lieben Dank, liebe Shoppingladies!

Montag, 12. April 2010

Alice im Wunderland

Ich bin ein sparsamer Kinotag-Kinogänger. (Und 3D-Gegner.)
Ja, ich warte dafür auch ein bisschen länger, wenn die Arbeitszeiten mit den Kinozeiten kollidieren. ;)

Ich hab den Film also letzte Woche gesehn. Ich hab für die 20.15 Uhr-Vorstellung den Mordsansturm erwartet und wurde nicht enttäuscht.. der Saal war brechend voll besetzt - mit genau 4 Zuschauern.

Ich will nicht viel vorwegnehmen .. ach, ich machs trotzdem.

Alice war... blass. Das war das einzig herausragende. Sie ist nicht außergewöhnlich hübsch (natürlich nicht hässlich, das sagt keiner), aber sie ist auch nicht in irgendeiner anderen Weise außergewöhnlich. Sie bleibt nicht sonderlich im Gedächtnis.
Zur Synchronstimme (Ja, ich bin auch ein kleiner Synchronsprecher-Spinner): Ich mag Marie-Luise Schramms Stimme eigentlich sehr - zu Amanda Bynes passt sie wunderbar, aber mal ehrlich - bei dem Aussehen noch eine Kinderstimme drüberlegen ist heikel. Vor allem wenn die Dame ja eigentlich im heiratsfähigen Alter sein soll und rüberkommt wie 12.

Wie lang haben die eigentlich gedreht? Die Haare kamen mir von Einstellung zu Einstellung länger vor. Ich bin Neidzerfressen.

Johnny. Diese Zahnlücke - was war das? Dieses Gelispel hätte nicht sein müssen (oder zumindest konsequent anwesend), der Tanz am Ende war grauenhaft (ich hab mich so geschämt), das Make Up grandios.
Die Beziehung Alice-Hutmacher war .. strange. Wirklich.

Die Kostüme waren der Burner. Meine Favoriten muss ich nochmal googeln, das dritte war toll, aber ich hab erinner mich nicht mehr wie es aussah - nur dass ich froh war, dass sie den Fetzen nicht mehr anhatte.

Die rote Königin - mein Highlight, absolut! (Ich brauche ein Schwein.) Die Synchronsprecherin war genial. Den Namen weiß ich jetzt nicht, aber sie war so toll! Dieser saloppe "Ab mit dem Kopf"-Ton :D (Ich liebe Filmfiguren, die ihre körperlichen Gebrechen mit Gewalt und Bösartigkeit kompensieren)

Die weiße Königin hat mich genervt. Ich weiß, sie SOLL so bedrogt und tänzelig rüberkommen... aber ich fand sie so unsympathisch. Bis auf die Sekunde, in denen sie das Insekt weggezrrpt hat. Die Augenbrauen - nein, nein. Der Lippenstift - nein, nein!


Mein Fazit - leicht überbewerter Film, der die Zuschauer mit großen Namen anzieht, aber nicht das hält, was alle erwarten. Kostüme sind top, die Umsetzung und technischen Finessen der Wahnsinn, aber storymäßig mies. Vor allem das panische "Wir müssen eine tragische halbe Lovestory einbauen, schnell!" und dieses "Wir dürfen das moralisch-tolle Ende nicht vergessen!" hätten nicht sein müssen. Und der Tanz. Der Tanz!!

Donnerstag, 8. April 2010

Der epische erste Post

Ja, ich überlege jetzt schon seit zwei Tagen, wie ich meinen ersten Post beginnen und gestalten soll.
Nun, um mich mal etwas der fremden Internetwelt vorzustellen, mach ich eben kurz und bündig bei diesen ominösen 40 Fragen-Tag mit. Genau, darauf hat die Welt wirklich gewartet. Das interessiert die Leute. ;)


HAUTPFLEGE
-Wie oft am Tag wäschst du dein Gesicht?
2 Mal.
-Welcher Hauttyp bist du?
Eher trocken, tw. aber glänzend.
-Womit reinigst du dein Gesicht?
Morgens mit klarem Wasser, abends ggf. mit Waschlotion zum Abschminken.
-Benutzt du ein Peeling?
Ich habe lange keines benutzt wegen empfindlicher Haut. Da ich aber auch zu schuppiger Haut neige, hab ich mir eins von essence gekauft, aber noch nicht ausprobiert.
-Wenn ja, von welcher Firma?
Siehe oben.
-Welche Gesichtscreme benutzt du?
Bisher eine Feuchtigkeitscreme von Balea (blau), zur Zeit Total Effects (eher purer Zufall, bin aber ganz zufrieden, da sie keinen Silikonfilm hinterlässt)
-Hast du Sommersprossen?
Nein.
-Benutzt du Augencreme?
Ja. Alverde Ringelblume glaube ich, dazwischen auch Balea Q10.
-Neigst du zu Akne?
Nein, nicht wirklich.

MAKE-UP
-Welche Foundation benutzt du?
Ich nutze eher selten Foundation, meistens Transparent-Make Up von Alverde und darüber normales Puder oder eben Catrice Mineral Foundation.
-Und Concealer?
Zur Zeit einen von Astor, bin aber nich so zufrieden.
-Weißt du den Unterton deiner Haut?
Oliv oder gelbstichig, glaube ich.
-Wie findest du falsche Wimpern?
Habe ich noch nie getragen.
-Wie oft wechselst du deine Mascara?
Beim Benutzen? Je nach Laune. Komplett ausgetauscht und weggeworfen? Wenn sie leer ist.
-Welche Mascara benutzt du?
2000 Calories, oder Manhattan Illuminate (oder so - war ne LE)
-Parfümerie oder M.A.C.?
Keines. Ich bin geizig.
-Was für Utensilien benutzt du zum Schminken?
Pinsel.
-Benutzt du Primer/Bases?
Lidschattenbase, ja.
-Was ist dein Lieblingslidschatten?
Von den Farbtönen her: Lila, Braun, Kupfer und vor allem Schwarz.
-Kajalstift, Gel- oder Flüssigliner?
Alles.
-Was hältst du von Pigmenten?
Nicht so meines.
-Benutzt du Mineralmake-Up?
Ja, von Catrice.
-Welchen Lippenstift hast du am häufigsten benutzt?
Einen von Loreal Paris in der Farbe "Rosewood", nicht mehr im Sortiment.
-Was ist dein absoluter Lippen-Fehlkauf?
Ein nudiger von Manhattan aus der Mineral Lipstick Serie. Richtig rauh, trocken und sandig auf den Lippen.
-Was ist dein Lieblingsrouge?
Ich habe ein loses Mineralpuderrouge von Maybelli, das mag ich ziemlich gerne.
-Kaufst du deine Schminke auf e-Bay?
Nein, aber ich überlege mit, die 120er zu holen.
-Magst du Drogerieschminke?
Ja!
-Hast du schon mal über eine Visagistenausbildung nachgedacht?
Nein, nicht ernsthaft.
-Magst du eher knallige, oder dezente Farben in einem Make-Up?
Knallig und dunkel
-Welches Make-Up bewunderst du an anderen Frauen?
Nude Make Up - ich fühl mich da einfach wirklich ungeschminkt.
-Wenn du dein Haus mit nur einem Utensil verlassen dürfest, welches wäre es?
Schlüssel? ;)
-Könntest du das Haus je ohne Make-Up verlassen?
Ja.
-Lässt du dich gerne von Verpackungen verführen?
Nein, gar nicht.
-Was ist deiner Meinung nach die BESTE Firma?
Gibt es nicht. Jeder hat seine Vor- und Nachteile.
-Was hältst du von Make-Up?
Ich finde es fantastisch, sich ausprobieren zu können und sich zu verwandeln.

HAARE
-Wie oft wäschst du dir die Haare?
Alle 7 bis 10 Tage.
-Benutzt du Föhn, Lockenstab oder Glätteisen?
Nein, gar nichts.
-Was ist dein liebstes Haarprodukt?
Haarkuren
-Welche Haarfarbe würdest du niemals ausprobieren wollen?
Ich probiere gern viel aus, aber ich denke, blond steht mir nicht.
-Friseur oder selbstgeschnitzelt?
Friseur wenn ein Schnitt reinsoll, Spitzen mach ich selbst.

Dienstag, 6. April 2010

Ja, darauf hat die Welt gewartet.

Guten Morgen Welt!

Hier schreibt ein ganz normales Durchschnittsmädchen, Anfang 20, mit einem Faible für Bücher, fürs Schreiben, für Make Up, Youtube, Essen und Kochen, Musik, Haare und Haarpflege, Kino und TV, Süßigkeiten, die Farbe Grün, sowie Blogs und Internet allgemein.

Oh ja, was ganz Neues und Innovatives, wie ihr seht ;)

Keine Angst, das soll kein zigmillionster "Beautyblog" werden, auf dem die eine vom anderen LE-News abtippt und kopiert und nur ein paar Tippfehler einbaut. Auch Tutorials im ewig gleichen Schema werdet ihr nicht finden (auch wenn ich eine Schwäche für starkes Augenmakeup habe.)

Meine Interessen sind wie gesagt weit verstreut, bin auch in vielen Portalen, Foren und so weiter angemeldet und veröffentliche auch hier und dort Reviews und Rezensionen.
Ich schreibe siet 5 Jahren einen Privatblog, der aber, wie gesagt, sehr mit Privat- und Berufszeug vollgestopft ist. Hier werde ich also meine Aktivitäten zusammensammeln und ein wenig blabla dazuzaubern.. so ists zumindest geplant.


Deshalb - exklusiv und hochkarätig - mein Blog. Nur für euch. ;)